Litovel

Rathaus in Litovel

Litovel (deutsch Littau) ist eine Stadt im Okres Olomouc in Tschechien.



Geschichte




An der Stelle der heutigen Altstadt von Litovel stand ursprünglich ein Fischerdorf. Die Flussarme der March gaben dem Ort dank der Insellage einen natürlichen Schutz. In der Mitte des 13. Jahrhunderts gründete Přemysl Otakar II. neben dem Dorf eine Königsstadt. 1291 erteilte Václav II. ihr einige Privilegien, Johann von Luxemburg genehmigte den Bau von Stadtmauern. Nach den Hussitenkriegen verlor die Stadt die königlichen Privilegien und kam unter die Herrschaft der Vlašim, denen zu Anfang des 16. Jahrhunderts die Boskowitz folgten. In dieser Zeit entstand unter anderem das Renaissance-Rathaus mit seinem 72 Meter hohen Turm. Anfang des 17. Jahrhunderts gelangten die Liechtensteiner durch Heirat an die Stadt, die in den Folgejahren allmählich ihre einstige Bedeutung verlor. Überfälle der Schweden im Dreißigjährigen Krieg, Feuerbrünste und die Pest besiegelten den Niedergang. Nach dem Wiederaufbau wurde Litovel 1850 Bezirksstadt mit etwa 2880 vornehmlich deutschen Bürgern. 1899 hatte sich das Verhältnis durch Zuwanderung umgekehrt, so dass die Tschechen die Gemeindewahlen gewannen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Ort neben den weiterhin überwiegend deutschen Städten Olomouc und Uničov zu einem Gewerbe- und Bildungszentrum in der Region.Die Stadt ist in Mähren berühmt durch ihre Brauerei, die 1893 gegründet wurde.

mehr zu "Litovel" in der Wikipedia: Litovel

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gustav Frištenský stirbt in Litovel. Gustav Frištenský war ein tschechischer Ringer und Europameister der Amateure und der Berufsringer.
thumbnail
Geboren: Jan Čep wird in Myslechovice geboren. Jan Čep war ein tschechischer Schriftsteller und Übersetzer katholisch orientierter Werke in (deutscher, englischer und französischer) Sprache.
thumbnail
Geboren: Hans Temple wird in Littau geboren. Hans Temple war deutscher Genre- und Porträtmaler.
thumbnail
Geboren: Gustav Tschermak wird in Littau, Mähren geboren. Gustav Tschermak, Edler von Seysenegg war ein österreichischer Mineraloge.

Durch Ottokar II. Přemysl gegründete Königsstädte > Mähren

1270

Rundfunk, Film & Fernsehen

1990

Film > Filmmusik:
thumbnail
Pentagramm - Macht des Bösen (The First Power) (Stewart Copeland)

Städtepartnerschaften

2005

thumbnail
Litovel, Tschechien (Wieliczka)

2005

thumbnail
Wieliczka, Polen

"Litovel" in den Nachrichten