Locher

Ein Locher (oder Perforator) ist ein Hilfsmittel im Büro, um in einem definierten Abstand Löcher in den Rand von Papierbogen zu stanzen. Zweck der Löcher ist das Abheften des Papiers in einem Aktenordner, Schnellhefter oder Terminplaner.

Der Locher ist ein Stanzwerkzeug. Reicht ein Locher für einen dickeren Stapel Papier nicht mehr aus, werden Papierbohrer verwendet.

mehr zu "Locher" in der Wikipedia: Locher

Wirtschaft

thumbnail
Patentanmeldung für den Papierlocher von Friedrich Soennecken.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2003

thumbnail
Film: Das Geheimnis von Green Lake des Regisseurs Andrew Davis aus dem Jahre 2003 ist die US-amerikanische Verfilmung des Romans Holes von Louis Sachar, der in Deutschland unter dem Titel Löcher. Die Geheimnisse von Green Lake veröffentlicht wurde.

Stab:
Regie: Andrew Davis
Drehbuch: Louis Sachar
Produktion: Andrew Davis, Mike Medavoy, Lowell D. Blank, Teresa Tucker-Davies
Musik: Joel McNeely
Kamera: Stephen St. John
Schnitt: Thomas J. Nordberg Jeffrey Wolf

Besetzung: Shia LaBeouf, Sigourney Weaver, Jon Voight, Tim Blake Nelson, Khleo Thomas, Jake M. Smth, Byron Cotton, Brenden Jefferson, Miguel Castro, Max Kasch, Noah Poletiek, Zane Holtz, Henry Winkler, Siobhan Fallon Hogan, Nathan Davis, Rick Fox, Eartha Kitt, Damien Luvara, Patricia Arquette, Scott Plank, Dulé Hill, Allan Kolman, Louis Sachar

"Locher" in den Nachrichten