Lockheed C-130

Die Lockheed C-130 Hercules der Lockheed Corporation ist eines der vielseitigsten und am weitesten verbreiteten militärischen Transportflugzeuge. Mit ihren diversen Weiterentwicklungen ist sie nach 60 Jahren in Produktion außerdem eines der am längsten gebauten Flugzeuge der Welt. Der Schulterdecker wird von vier Turboprop-Triebwerken angetrieben. Die zivile Variante des Flugzeugs wird als Lockheed L-100 Hercules bezeichnet.

mehr zu "Lockheed C-130" in der Wikipedia: Lockheed C-130

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: Lagos, Nigeria. Absturz eines nigerianischen Militärtransporters vom Typ Lockheed C-130 kurz nach dem Start wegen Triebwerksausfall. Alle 163 Soldaten sterben.
thumbnail
Katastrophen: Jakarta, Indonesien. Wegen eines Triebwerksbrandes stürzt eine Lockheed C-130 der indonesischen Luftwaffe ab. Nur einer der 135 Insassen überlebt, am Boden sterben zwei Personen

1991

thumbnail
Katastrophen: 21. März: Al Mishab, Saudi-Arabien. Bei der Landung verunglückt eine Lockheed C-130 der Königlich Saudischen Luftwaffe, wobei 98 von 101 Menschen an Bord umkamen

Geboren & Gestorben

2008

Gestorben > 21. Jahrhundert:
thumbnail
Abby Mann, US-amerikanischer Drehbuchautor (25. März)

Geschichte > Unternehmenschronik

1954

thumbnail
Erstflug der C-130 Hercules (Lockheed)

Tagesgeschehen

thumbnail
Pisa/Italien: Beim Absturz eines Militärflugzeugs kommen fünf Menschen ums Leben. Das militärische Transportflugzeug vom Typ Lockheed C-130 war bei Flugübungen am Boden zerschellt und in Flammen aufgegangen.
thumbnail
Teheran, Iran: Ein Militärflugzeug vom Typ C-130 stürzt beim Versuch einer Notlandung über der Hauptstadt ab. Mindestens 90 Personen sterben. Der Iran besitzt 15 Hercules C-130. Wegen der von den USA auferlegten Wirtschaftssanktionen fehlt es seit über 25 Jahren an Ersatzteilen für die Flugzeuge im Iran.
thumbnail
Wien: Abgeordnete der Opposition (Gaal et al.) fragen im Außenministerium nach dem Wahrheitsgehalt von Berichten, die CIA würde regelmäßig Überflüge von Österreich durchführen. Der genannte Fall einer Lockheed C-130 Hercules-Transportmaschine Anfang 2003 habe sich als ziviler Flug herausgestellt, nachdem Abfangjäger aufgestiegen seien. Allfälligen ungeklärten Flügen werde von der Luftraumüberwachung nachgegangen, und bisher hätten die betr.Staaten weitere Fälle unterbunden. Der Kauf neuer Abfangjäger ist in Österreich parteipolitisch umstritten.

"Lockheed C-130" in den Nachrichten