Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Frances Oldham Kelsey stirbt in London, Ontario. Frances Kathleen Oldham Kelsey CM war eine kanadisch-US-amerikanische Pharmakologin. Sie ist bekannt geworden, weil sie als Mitarbeiterin der US-amerikanischen Food and Drug Administration verhinderte, dass die Substanz Thalidomid auf dem US-amerikanischen Markt zugelassen wurde. Thalidomid verursacht Schädigungen an Embryonen und ist im deutschsprachigen Raum in Zusammenhang mit dem Contergan-Skandal bekannt geworden.
thumbnail
Gestorben: Frank Udvari stirbt in London, Ontario, Kanada. Frank Udvari war ein kanadischer Eishockeyschiedsrichter.
thumbnail
Gestorben: William Sefton Fyfe stirbt in London, Ontario, Kanada. William Sefton Fyfe, CC, FRSC, FRS war ein neuseeländischer Geologe und Professor Emeritus der Fakultät für Geowissenschaften der University of Western Ontario in Kanada. Er galt als einer der bedeutendsten Geochemiker.
thumbnail
Gestorben: Aleksis Dreimanis stirbt in London, Ontario. Aleksis Dreimanis war ein lettischer Geologe, der sich als Hochschullehrer in Kanada insbesondere mit der Quartärgeologie befasste.
thumbnail
Gestorben: Rob McConnell stirbt in London, Ontario. Rob McConnell war ein kanadischer Jazz-Posaunist, Komponist, Arrangeur, Bandleader und Lehrer.

Liste der Zusammenkünfte des ACC

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1981

Erfolg/Ergebniss (Einzellauf) > Juniorenweltmeisterschaft:
thumbnail
– 5. Rang – London (Ontario) (Cornelia Tesch)

Kunst & Kultur

1983

Ausstellung:
thumbnail
London Regional Art Gallery, London (Marcus Leatherdale)

Sport

2013

thumbnail
10.–17. März: Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in London, Kanada

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2004

thumbnail
Gründung: Baptized in Blood ist eine kanadische Melodic-Death-Metal-/Thrash-Metal-Band aus London (Ontario).

1993

thumbnail
Gründung: Digital Extremes ist ein kanadischer Spieleentwickler mit Sitz in London (Ontario). Das Studio wurde 1993 von James Schmalz gegründet und erlangte besondere Bekanntheit durch seine Beteiligung bei der Entwicklung der Unreal-Serie. 2001 wurde in Toronto (Ontario) ein zweites Studio mit dem Namen Digital Extremes Toronto eröffnet, das hauptsächlich für die Entwicklung von Konsolenspielen zuständig ist. Später wurde das Londoner Studio in Digital Extremes London umbenannt.

1980

thumbnail
Gründung: Die Pacific & Western Bank of Canada (PWBank) ist ein Bankunternehmen mit Hauptsitz in London, Ontario, Kanada. Das Kreditgeschäft der Bank befindet sich in Saskatoon, Saskatchewan. Weitere Niederlassungen hat das Unternehmen in Toronto, Calgary und Vancouver. Die Bank ist an der Börse gelistet.

1917

thumbnail
Gründung: IBM Canada ist die kanadische Niederlassung von IBM, die zweitgrößte außerhalb der USA. Die Hauptniederlassung befindet sich in Markham, Ontario, bei Toronto. Das Unternehmen besteht seit 1917 und beschäftigt insgesamt 20.000 Mitarbeiter. IBM Canada unterhält Entwicklungsstandorte für Software in sieben kanadischen Städten: Markham, London, Ottawa, Montreal, Edmonton, Vancouver und Victoria. Zusammen bilden sie das IBM Canada Lab und sind die größte Software-Entwicklungsorganisation des Konzerns außerhalb der USA. Darüber hinaus befindet sich der größte IBM-Standort für Packaging und Test von Computerchips in Bromont.

"London (Ontario)" in den Nachrichten