London Borough of Barnet

Der London Borough of Barnet [ˈbɑːnɪt] ist ein Stadtbezirk von London. Er liegt im Norden der Stadt. Bei der Gründung der Verwaltungsregion Greater London im Jahr 1965 entstand er aus dem Municipal Borough of Finchley, dem Municipal Borough of Hendon und dem Friern Barnet Urban District in der Grafschaft Middlesex sowie aus dem East Barnet Urban District und dem Barnet Urban District in der Grafschaft Hertfordshire.

Barnet unterhält u.a. eine Städtepartnerschaft mit dem Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg und dem Kreis Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen sowie zu Städten in Frankreich (Chaville, Le Raincy) und Israel (Ramat Gan). Nach dem im Stadtteil Mill Hill befindlichen Colleges St. Joseph ist die von Herbert Kardinal Vaughan gegründete Missionsgesellschaft vom hl. Joseph von Mill Hill benannt. In Barnet befindet sich eine der exklusivsten Wohngegenden der Stadt, The Bishop’s Avenue. Im Stadtteil Colindale befindet sich die Newspaper Library der British Library, die mit über 50.000 laufend bezogenen Zeitungen und Zeitschriften die größte Zeitschriftensammlung Europas ist.

mehr zu "London Borough of Barnet" in der Wikipedia: London Borough of Barnet

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Dannie Abse stirbt in Golders Green, London. Dannie Abse, CBE war ein britischer Autor und Dichter.
thumbnail
Gestorben: Ronald Biggs stirbt in East Barnet, London. Ronald Arthur?»Ronnie«?Biggs war Mitglied einer britischen Räuberbande, die am 8. August 1963 bei der Bridego-Eisenbahnbrücke in Ledburn den Postzug der Royal Mail von Glasgow nach London überfiel und 2,63 Millionen Pfund erbeutete. Dem Überfall gab man die Bezeichnung The Great Train Robbery (zu Deutsch: Der Große Zugraub). Ab dem 7. Mai 2001 saß Biggs im Belmarsh-Gefängnis seine dreißigjährige Gefängnisstrafe ab. Medienberichten zufolge hätte er am 4. Juli 2009 begnadigt werden sollen. Der britische Justizminister Jack Straw wies sein Gnadengesuch jedoch am 1. Juli 2009 ab. Am 6.?August 2009 wurde Biggs aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes begnadigt und aus der Haft entlassen.
thumbnail
Gestorben: Joan Bridge stirbt in Totteridge, London Borough of Barnet, London. Joan Bridge war eine britische Kostümbildnerin, die einmal den Oscar für das beste Kostümdesign in einem Farbfilm sowie einen weiteren British Academy Film Award für die besten Kostüme gewann.
thumbnail
Gestorben: Jack Odell stirbt in Barnet, Hertfordshire. Jack Odell, MBE war ein britischer Ingenieur und Miterfinder der Matchbox-Spielzeugautos.
thumbnail
Gestorben: Billy Wright stirbt in Barnet. Billy Wright, eigentlich William Ambrose Wright, CBE, war ein englischer Fußballspieler und -trainer.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1964

thumbnail
Auflösung: Die de Havilland Aircraft Company Limited war ein 1920 von Geoffrey de Havilland gegründeter britischer Flugzeug- und Flugmotorenhersteller mit Sitz in Edgware, später Hatfield. Bekannt wurde das Unternehmen durch den Doppeldecker Gipsy Moth, die im Zweiten Weltkrieg eingesetzte Mosquito und das erste strahlgetriebene Verkehrsflugzeug der Welt, die DH 106 (Comet).

1920

thumbnail
Gründung: Die de Havilland Aircraft Company Limited war ein 1920 von Geoffrey de Havilland gegründeter britischer Flugzeug- und Flugmotorenhersteller mit Sitz in Edgware, später Hatfield. Bekannt wurde das Unternehmen durch den Doppeldecker Gipsy Moth, die im Zweiten Weltkrieg eingesetzte Mosquito und das erste strahlgetriebene Verkehrsflugzeug der Welt, die DH 106 (Comet).

Persönlichkeiten

1978

thumbnail
Mark McCammon, barbadischer Fußballspieler

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Ehrung:
thumbnail
Honorary Freeman von London Borough of Barnet. (Jonathan Sacks, Baron Sacks)

"London Borough of Barnet" in den Nachrichten