London Eye

Das London Eye (engl. „Auge von London“), auch bekannt unter der Bezeichnung Millennium Wheel, ist mit einer Höhe von 135 Metern das höchste Riesenrad Europas.

Es steht im Zentrum von London am Südufer der Themse nahe der Westminster Bridge und gilt als eines der Wahrzeichen der britischen Hauptstadt.

mehr zu "London Eye" in der Wikipedia: London Eye

Tagesgeschehen

thumbnail
London/Großbritannien. Wegen eines Verbotes dürfen im Königreich geschiedene Väter ihre Kinder nicht mehr sehen. Daraufhin erregte eine Gruppe von Vätern "Fathers for Justice" ("Väter für Gerechtigkeit") in London Aufsehen. Ein Mann in einem Spiderman-Kostüm hing am Riesenrad London Eye. Ein anderer Vater in einem Batman-Kostüm erkletterte einen Mauervorsprung am Buckingham Palace.
thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: Das liegend zusammengebaute London Eye, das zu dem Zeitpunkt höchste Riesenrad der Welt, wird aufgerichtet. Erst nur auf 60 Grad, im Laufe der folgenden Woche schließlich vollständig. Schon einen Monat zuvor, am 10. September, wurde ein Versuch unternommen, der aber scheiterte.

"London Eye" in den Nachrichten