Loudun

Loudun (lat. Iuliodunum) ist eine Stadt mit 6740 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im französischen Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Bis 1789 gehörte Loudun zur historischen Provinz Anjou.

mehr zu "Loudun" in der Wikipedia: Loudun

Städtepartnerschaften

1985

1981

1978

thumbnail
Vereinigte Staaten Thibodaux, USA, seit

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: René Monory stirbt in Loudun. René Monory war ein französischer Politiker der UDF. Monory bekleidete oft Ministerposten und war Präsident des französischen Senats.
thumbnail
Geboren: René Monory wird in Loudun geboren. René Monory war ein französischer Politiker der UDF. Monory bekleidete oft Ministerposten und war Präsident des französischen Senats.
thumbnail
Geboren: Georges Gilles de la Tourette wird in Saint Gervais les Trois Clochers bei Loudun geboren. Georges Gilles de la Tourette, vollständiger Name Georges Albert Édouard Brutus Gilles de la Tourette, war ein französischer Neurologe und Rechtsmediziner.
thumbnail
Geboren: Paul Dupuy wird in Loudun geboren. Paul Dupuy war ein französischer Geograph und Historiker.
thumbnail
Geboren: Jean Ernoul wird in Loudun, Département Vienne geboren. Jean Edmond Ernoul war ein französischer Politiker.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1971

Ehrungen:
thumbnail
Ehrenpreis und Medaille des «Prix Paul Boinot de la Cité Libre du Vieux Thouars» der 5. Biennale von Loudun (Otto Grau)

"Loudun" in den Nachrichten