Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty

Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty (* 29. September 1771 in Bordeaux; † 12. November 1825 in Paris), genannt Louis-Marie oder Charles Dupaty, war ein in der Zeit des Ersten Kaiserreiches und der Restauration aktiver französischer Bildhauer des Klassizismus.

mehr zu "Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty" in der Wikipedia: Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1823

Ehrung:
thumbnail
Ernennung zum Professor der Ecole royale des Beaux-Arts (Paris)

1819

Ehrung:
thumbnail
Ernennung zum Offizier der Ehrenlegion

1816

Ehrung:
thumbnail
Ernennung zum Mitglied des Institut de France, später zum Mitglied der Kommission der Schönen Künste des Départements Seine

1799

Ehrung:
thumbnail
Verleihung des Grand prix de sculpture durch das Institut de France für Périclès venant visiter Araxagoras

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty stirbt in Paris. Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty, genannt Louis-Marie oder Charles Dupaty, war ein in der Zeit des Ersten Kaiserreiches und der Restauration aktiver französischer Bildhauer des Klassizismus.
thumbnail
Geboren: Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty wird in Bordeaux? geboren. Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty, genannt Louis-Marie oder Charles Dupaty, war ein in der Zeit des Ersten Kaiserreiches und der Restauration aktiver französischer Bildhauer des Klassizismus.

thumbnail
Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty starb im Alter von 54 Jahren. Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty war im Sternzeichen Waage geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1814

Werk:
thumbnail
Oreste tourmenté par les Euménides (Orestes, von den Erinyen gequält), auch Oreste poursuivi par les Furies (Oreste von den Furien verfolgt), Skulpturengruppe, Salon

"Louis-Marie-Charles Mercier Dupaty" in den Nachrichten