Louis Braille

Louis Braille [bʁaj] (* 4. Januar 1809 in Coupvray, Île-de-France; † 6. Januar 1852 in Paris) war ein französischer Blindenlehrer und Erfinder des nach ihm benannten Punktschriftsystems für Blinde, der Brailleschrift oder kurz Braille.

mehr zu "Louis Braille" in der Wikipedia: Louis Braille

Wissenschaft & Technik

1820

thumbnail
Louis Braille erfindet die Brailleschrift für Sehbehinderte und Blinde.

Gesellschaft & Soziales

1850

Gesellschaft:
thumbnail
Die von Louis Braille erfundene Brailleschrift wird in Frankreich offiziell an Blindenschulen eingeführt.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Louis Braille stirbt in Paris. Louis Braille ist der Erfinder des nach ihm benannten Punktschriftsystems für Blinde, der Brailleschrift oder kurz das Braille.
Geboren:
thumbnail
Louis Braille wird in Coupvray, Île-de-France geboren. Louis Braille ist der Erfinder des nach ihm benannten Punktschriftsystems für Blinde, der Brailleschrift oder kurz Braille.

thumbnail
Louis Braille starb im Alter von 43 Jahren. Louis Braille war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Louis Braille" in den Nachrichten