Lucasfilm

Lucasfilm Ltd. ist die Bezeichnung eines von George Lucas gegründeten Medienkonzerns mit Sitz in San Francisco, Kalifornien. Im Oktober 2012 wurde das Unternehmen an Disney verkauft.



Geschichte




Lucasfilm wurde 1971 von George Lucas gegründet. Nach und nach entstanden sieben Tochterunternehmen, die heute gemeinsam den eigentlichen Konzern bilden. Der Konzernname Lucasfilm entspricht dabei einer gleichnamigen Division.Im Jahr 1986 verkaufte Lucasfilm die ursprüngliche Animations-Sparte Lucasfilm Graphics Groups, welche als Projekt bei Industrial Light and Magic aus der Taufe gehoben wurde, an Steve Jobs. Von ihm wurde sie zu einem Unternehmen ausgebaut und existiert heute als Pixar Animation Studios, die unter anderem Filme wie Findet Nemo, Toy Story und Die Monster AG produziert haben. Wie Lucasfilm ist Pixar heute ein Teil der Walt Disney Motion Pictures Group bei Disney.Der gesamte Lucasfilm-Konzern wurde im Oktober 2012 für 4,05 Milliarden Dollar an The Walt Disney Company verkauft. Der bisherige Alleininhaber des Konzerns, George Lucas, begründete diesen Schritt damit, dass er noch zu seinen Lebzeiten einen angemessenen Übergang für seine Nachfolge wollte.Durch den Konzern entstanden unter anderem die Indiana-Jones- und die Star-Wars-Saga.Neue Präsidentin des Unternehmens ist Kathleen Kennedy.

mehr zu "Lucasfilm" in der Wikipedia: Lucasfilm

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: George Lucas wird in Modesto, Kalifornien geboren. George Walton Lucas Jr. ist ein US-amerikanischer Produzent, Drehbuchautor und Regisseur. Seine erfolgreichsten Filmprojekte waren vor allem die Star-Wars-Filmreihe und die Indiana-Jones-Tetralogie. Außerdem gilt Lucas mit Unternehmen wie dem Studio für Tricktechnik Industrial Light & Magic seiner Unternehmensgruppe Lucasfilm als Pionier beim Einsatz digitaler Kinokameras und des Qualitätsstandards THX als sehr engagierter Geschäftsmann im Bereich Film.

Kunst & Kultur

1979

Kultur > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigtes Konigreich Northampton, Großbritannien, seit (Poitiers)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1982

thumbnail
Gründung: LucasArts Entertainment Company LLC (kurz LEC oder LucasArts, bis 1991 Lucasfilm Games) ist die Firmenbezeichnung der 1982 von George Lucas gegründeten Tochterfirma der Lucasfilm Ltd. Während LucasArts zu Beginn vor allem als Entwickler von Computerspielen, insbesondere Adventures, tätig war, wurden ab den 1990ern hauptsächlich die Star-Wars-Videospiele unter diesem Label veröffentlicht. Im Jahr 2012 wurde LucasArts von Disney aufgekauft. Seit April 2013 ist LucasArts nach einer Umstrukturierungsmaßnahme von Disney nur noch als Lizenzgeber für Spiele tätig.

1971

thumbnail
Gründung: Lucasfilm Ltd. ist die Bezeichnung eines von George Lucas gegründeten Medienkonzerns mit Sitz in San Francisco, Kalifornien. Im Oktober 2012 wurde das Unternehmen an Disney verkauft.

Unternehmensgeschichte

2012

thumbnail
Disney übernimmt für etwa vier Milliarden Dollar Lucasfilm Ltd (The Walt Disney Company)

2012

thumbnail
Disney übernimmt für etwa vier Milliarden US-Dollar Lucasfilm Ltd (The Walt Disney Company)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Freunde im All (Originaltitel: Droids) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die im Star-Wars-Universum von George Lucas spielt. Die Handlung findet zeitlich vor Krieg der Sterne statt. Erzählt wird von diversen Konflikten zwischen Gangstern, Weltraumpiraten, Monstern und unbarmherzigen Gouverneuren aus der Sicht der beiden Droiden R2-D2 und C-3PO.

Genre: Science-Fiction
Idee: Lucasfilm

Besetzung: C-3PO, Don Francks
thumbnail
Serienstart: Freunde im All (Originaltitel: Droids) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die im Star-Wars-Universum von George Lucas spielt. Die Handlung findet zeitlich vor Krieg der Sterne statt. Erzählt wird von diversen Konflikten zwischen Gangstern, Weltraumpiraten, Monstern und unbarmherzigen Gouverneuren aus der Sicht der beiden Droiden R2-D2 und C-3PO.

Genre: Science-Fiction
Idee: Lucasfilm

Besetzung: C-3PO, Don Francks

1973

thumbnail
Film: American Graffiti ist ein US-amerikanischer Film des Produzenten, Drehbuchautors und Regisseurs George Lucas aus dem Jahr 1973. Der überraschende kommerzielle Erfolg von American Graffiti ermöglichte die Expansion von George Lucas’ Filmgesellschaft Lucasfilm Ltd. und förderte das Ansehen des Regisseurs, auf dessen Grundlage er vier Jahre später Krieg der Sterne produzierte.

Stab:
Regie: George Lucas
Drehbuch: George Lucas, Gloria Katz, Willard Huyck
Produktion: Francis Ford Coppola
Kamera: Jan D’Alquen, Ron Eveslage
Schnitt: Verna Fields, Marcia Lucas,
George Lucas

Besetzung: Richard Dreyfuss, Ron Howard, Paul Le Mat, Charles Martin Smith, Cindy Williams, Candy Clark, Mackenzie Phillips, Harrison Ford, Bo Hopkins

"Lucasfilm" in den Nachrichten