Lucius D. Clay

Lucius Dubignon Clay (* 23. April 1898 in Marietta, Georgia; † 16. April 1978 in Chatham, Massachusetts) war General der US Army und von 1947 bis 1949 Militärgouverneur der amerikanischen Besatzungszone in Deutschland.

mehr zu "Lucius D. Clay" in der Wikipedia: Lucius D. Clay

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Frankreich richtet zwischen dem Saarland und der französischen Besatzungszone in Deutschland eine Zollgrenze ein. Der US-Militärgouverneur Lucius D. Clay erhebt gegen die Maßnahme Einspruch, sie wird jedoch vom Rat der Außenminister in New York gebilligt.
thumbnail
Die Militärgouverneure der britischen und der US-amerikanischen Zone, Brian Hubert Robertson und Lucius D. Clay, beschließen die Schaffung vereinigter Zentralstellen für eine Bizone.
thumbnail
US-Militärgouverneur Lucius D. Clay ordnet für seine Besatzungszone den Stopp der Demontagen an, solange die Frage nicht geklärt sei, ob Deutschland als wirtschaftliche Einheit behandelt werde.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Lucius D. Clay stirbt in Chatham, Massachusetts. Lucius Dubignon Clay war ein General der US Army und von 1947 bis 1949 Militärgouverneur der amerikanischen Besatzungszone in Deutschland.
Geboren:
thumbnail
Lucius D. Clay wird in Marietta, Georgia geboren. Lucius Dubignon Clay war ein General der US Army und von 1947 bis 1949 Militärgouverneur der amerikanischen Besatzungszone in Deutschland.

thumbnail
Lucius D. Clay starb im Alter von 80 Jahren. Lucius D. Clay wäre heute 119 Jahre alt. Lucius D. Clay war im Sternzeichen Stier geboren.

"Lucius D. Clay" in den Nachrichten