Luckau

Rathaus
Bild: Doris Antony, Berlin

Luckau (niedersorbischŁukow) ist eine Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg.



Geschichte




Die älteste überlieferte Urkunde, die die Stadt Luckau (sorbischŁukow) erwähnt, stammt aus dem Jahr 1230. 1351 wurde der Luckauer Vertrag geschlossen. Als wohlhabende Stadt wurde sie 1492 zu einer der Hauptstädte der Niederlausitz.Mit dem Prager Frieden 1635 wurde der sächsische Kurfürst mit dem Markgraftum Niederlausitz belehnt, welches bis dahin unter böhmischer Lehnshoheit stand.Im Dreißigjährigen Krieg bauten die Schweden die Stadt als Hauptstützpunkt aus; sie erlitt infolge der anschließenden Auseinandersetzungen starke Zerstörungen.Am 4. Juni 1813 wurde während der Freiheitskriege im Gefecht bei Luckau der Vormarsch französischer Verbände auf Berlin durch die verbündeten russisch-preußischen Truppen vereitelt. Im Rahmen einer Truppeninspektion weilte Napoleon am 20. und 21. Juli 1813 in Luckau. Er bezog Quartier in der oberen Etage des Sommerhauses des Kaufmanns Vogt. Dieser Kaufmann war damals der reichste Mann der Stadt. Er war so reich, dass sogar die Stadt Luckau sich von ihm Geld auslieh. Da es in dieser Julinacht sehr kalt war, ließ sich Napoleon eine kupferne Wärmflasche ans Bett bringen. Diese Wärmflasche ist heute noch im Niederlausitz-Museum Luckau zu besichtigen.Durch Beschluss des Wiener Kongresses von 1815 wurde die Niederlausitz preußisch, das Markgraftum aufgelöst und das Gebiet der Niederlausitz und damit auch die Stadt Luckau der Provinz Brandenburg angeschlossen.Von 1816 bis 1952 war die Stadt Verwaltungssitz des Landkreises Luckau und Anfang des 20. Jahrhunderts ein bekanntes Moorbad. Von 1952 bis 1993 war Luckau Kreissitz des Kreises Luckau (bis 1990 im DDR-Bezirk Cottbus).Auf der Gemarkung Alteno befand sich zur Zeit des Nationalsozialismus und während des Zweiten Weltkrieges der Fliegerhorst Alteno. Er diente überwiegend der Ausbildung von Flugzeugführern der Luftwaffe. Erst 1944/45 lagen auch aktive fliegende Einheiten hier. Später nutzten die Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee den Flugplatz als Dezentralisierungsflugplatz für das Jagdfliegergeschwader 1 "Fritz Schmenkel".1953 kam es am Bahnhof Uckro zu einem Zwischenfall bei der Flucht der tschechischen Mašín-Brüder nach West-Berlin, die eine Großfahndung der Volkspolizei auslöste und mehrere Tote forderte.2000 war Luckau Standort der brandenburgischen Landesgartenschau. Unter anderem wurde ein neun Hektar großer Stadtpark angelegt....

mehr zu "Luckau" in der Wikipedia: Luckau

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Andreas Kämmer wird in Greifswald geboren. Andreas Kämmer ist ein deutscher Badmintonspieler. Er ist der Sohn des früheren DDR-Nationalspielers Uwe Kämmer und der Cousin des Fußballprofis Toni Kroos. Sein älterer Bruder Michael ist ebenfalls Badmintonspieler. Heute lebt und spielt er in Berlin, sein aktueller Verein ist der BC Eintracht Südring Berlin, mit dem er in der Saison 2007/08 den Wiederaufstieg aus der Regionalliga Nord in der 2. Bundesliga erreichen konnte. Nach nur einer Saison stand jedoch der erneute Wiederabstieg fest. Bei den Norddeutschen Meisterschaften 2010 im brandenburgischen Luckau konnte er mit dem Sieg im Herreneinzel und im Herrendoppel nach längerer Zeit wieder an die Erfolge der Jugendzeit anknüpfen. Zudem konnte er mit seiner Mannschaft den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga feiern. In der Spielzeit 2012/13 konnte er mit Südring frühzeitig den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Nord sichern.
thumbnail
Geboren: Andreas H. Apelt wird in Luckau/Brandenburg geboren. Andreas Hermann Apelt ist ein deutscher Autor, Publizist, sowie Vorstandsbevollmächtigter der „Deutschen Gesellschaft e.V.“. Er war Bürgerrechtler in der DDR und von 1990 bis 2006 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses. 2016 erhielt Apelt das Bundesverdienstkreuz am Bande.
thumbnail
Geboren: Gerd-Rüdiger Hoffmann wird in Luckau geboren. Gerd-Rüdiger Hoffmann ist ein deutscher Politiker (Die Linke). Er war von 2004 bis 2014 Abgeordneter im Landtag Brandenburg, seit Dezember 2009 als fraktionsloses Mitglied, und war inoffizieller Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit.
thumbnail
Geboren: Katrin Martin wird in Luckau geboren. Katrin Martin ist eine deutsche Schauspielerin.

1947

thumbnail
Geboren: Carola Holland wird in Luckau geboren. Carola Holland ist eine deutsche Illustratorin von Kinder- und Jugendbüchern.

Persönlichkeiten > Ehrenbürger

1870

thumbnail
Graf Constantin von Solms-Sonnewalde

Geschichte > Bevölkerungsentwicklung

1875

thumbnail
Bevölkerungsentwicklung in den heutigen Grenzen seit

Plastiken

1969

thumbnail
Karl Liebknecht (in Luckau) (Theo Balden)

Deutschland > Gartenschauen in den einzelnen Bundesländern > Brandenburg

2000

Kunst & Kultur

2001

Kultur und Natur > Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Luckau (Brandenburg)

Politik & Weltgeschehen

2009

Politik > Städtepartnerschaft:
thumbnail
Merzig, Saarland, seit

2009

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Luckau (Deutschland, Brandenburg), seit (Merzig)

"Luckau" in den Nachrichten