Ludwig Thoma

Ludwig Thoma (* 21. Januar 1867 in Oberammergau; † 26. August 1921 in Tegernsee) war ein deutscher Schriftsteller, der durch seine ebenso realistischen wie satirischen Schilderungen des bayerischen Alltags und der politischen Geschehnisse seiner Zeit populär wurde.

mehr zu "Ludwig Thoma" in der Wikipedia: Ludwig Thoma

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Die Uraufführung des Bauernschwanks Erster Klasse von Ludwig Thoma erfolgt in München.
Musik & Theater:
thumbnail
UA des satirischen Bühnenstückes Moral von Ludwig Thoma in Berlin
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Komödie Die Lokalbahn von Ludwig Thoma in München

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Ludwig Thoma stirbt in Tegernsee. Ludwig Thoma war ein bayerischer Schriftsteller, der durch seine ebenso realistischen wie satirischen Schilderungen des bayerischen Alltags und der politischen Geschehnisse seiner Zeit populär wurde.
Geboren:
thumbnail
Ludwig Thoma wird in Oberammergau geboren. Ludwig Thoma war ein bayerischer Schriftsteller, der durch seine ebenso realistischen wie satirischen Schilderungen des bayerischen Alltags und der politischen Geschehnisse seiner Zeit populär wurde.

thumbnail
Ludwig Thoma starb im Alter von 54 Jahren. Ludwig Thoma war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1952

Werk:
thumbnail
zusammen mit „Tante Frieda“ in einem Band mit 73 Zeichnungen von Olaf Gulbransson, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg.

1923

Werk:
thumbnail
Leute, die ich kannte (postum erschienen)

1921

Werk:
thumbnail
Kaspar Lorinser (Fragment)

1921

Werk:
thumbnail
Der Ruepp

1921

Werk:
thumbnail
Der Jagerloisl

Rundfunk, Film & Fernsehen

1985

thumbnail
Verfilmung: Hochzeit (Fernsehfilm, Regie: Kurt Wilhelm)

1979

thumbnail
Film: Der Ruepp ist ein im Jahr 1979 vom Bayerischen Rundfunk produzierter Fernsehfilm nach Ludwig Thomas letztem großen Bauernroman aus dem Jahr 1921. Der Film hält sich streng an die Vorlage, die meisten Dialoge sind wörtlich übernommen.

Stab:
Regie: Kurt Wilhelm
Drehbuch: Kurt Wilhelm
Produktion: BR
Kamera: Klaus König
Schnitt: Helga Borsche

Besetzung: Karl Obermayr, Gertrud Kückelmann, Werner Rom, Michael Lerchenberg, Traudl Bogenhauser

1979

thumbnail
Verfilmung: Der Ruepp (Fernsehfilm, Produktion: BR, Regie: Kurt Wilhelm)

1969

thumbnail
Film: Ludwig auf Freiersfüßen ist der fünfte Teil der Lausbubenfilme nach Motiven von Ludwig Thoma. Uraufführung war am 17. Dezember 1969.

Stab:
Regie: Franz Seitz
Drehbuch: Franz Seitz
Produktion: Franz Seitz
Musik: Rolf Wilhelm
Kamera: Peter Reimer
Schnitt: Gisela Haller

Besetzung: Hansi Kraus, Kristina Nel, Harald Juhnke, Monika Greving, Käthe Braun, Bruno Hübner, Ernst Fritz Fürbringer, Petra Falge, Ludwig Schmid-Wildy

1967

thumbnail
Film: Wenn Ludwig ins Manöver zieht ist der vierte Teil der Lausbubenfilme nach Motiven von Ludwig Thoma. Uraufführung war am 19. Dezember 1967.

Stab:
Regie: Werner Jacobs
Drehbuch: Franz Seitz
(als Georg Laforet)
Produktion: Franz Seitz junior
Musik: Rolf Wilhelm
Kamera: Wolf Wirth
Schnitt: Jane Seitz
(als Jane Sperr)

Besetzung: Hansi Kraus, Heidelinde Weis, Elisabeth Flickenschildt, Rudolf Rhomberg, Hubert von Meyerinck, Chantal Goya, Hans Terofal, Georg Thomalla, Karl Schönböck, Hans Quest, Dieter Borsche, Beppo Brem, Friedrich von Thun, Claus Wilcke, Evelyn Gressmann, Veronika Fitz, Sepp Rist, Zlatko Čajkovski, Sepp Maier, Gerd Müller

"Ludwig Thoma" in den Nachrichten