Luft-Luft-Rakete

Eine Luft-Luft-Rakete ist ein (in der Regel) Lenkflugkörper, der als Waffe im Luftkampf eingesetzt wird. Der Name besagt, dass sie in der Luft abgefeuert wird, um Ziele in der Luft zu treffen.

International wird häufig die englische Bezeichnung Air-to-Air Missile (AAM) oder auch Air-launched (A) Intercept-aerial (I) Guided Missile (M) (AIM) verwendet.

mehr zu "Luft-Luft-Rakete" in der Wikipedia: Luft-Luft-Rakete

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Scott Speicher stirbt. Michael Scott Speicher war ein Kampfpilot der US Navy, dessen F/A-18-Kampfflugzeug während der ersten Nacht der Operation Desert Storm von einer irakischen MiG-25 mit einer Luft-Luft-Rakete abgeschossen wurde. Der damals 33-Jährige gilt als erstes Todesopfer der US-Streitkräfte in der Operation „Desert Storm“.
thumbnail
Geboren: Scott Speicher wird geboren. Michael Scott Speicher war ein Kampfpilot der US Navy, dessen F/A-18-Kampfflugzeug während der ersten Nacht der Operation Desert Storm von einer irakischen MiG-25 mit einer Luft-Luft-Rakete abgeschossen wurde. Der damals 33-Jährige gilt als erstes Todesopfer der US-Streitkräfte in der Operation „Desert Storm“.

"Luft-Luft-Rakete" in den Nachrichten