Luftdruck

Der Luftdruck an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre ist der hydrostatische Druck der Luft, der an diesem Ort herrscht. Dieser Druck entsteht (veranschaulicht) durch die Gewichtskraft der Luftsäule, die auf der Erdoberfläche oder einem Körper steht. Der mittlere Luftdruck der Atmosphäre (atmosphärischer Druck) auf Meereshöhe beträgt normgemäß 101 325 Pa = 101,325 kPa = 1 013,25 hPa ≈ 1 bar.

mehr zu "Luftdruck" in der Wikipedia: Luftdruck

Geboren & Gestorben

1866

thumbnail
Gestorben: Lucien Vidie stirbt. Lucien Vidie war ein französischer Ingenieur und Erfinder. Lucien Vidie ist der Erfinder des Aneroid-Barometers. Nach ihm sind die Aneroid-Dosen auch als Vidie-Dosen bekannt geworden. Eine derartige Dose ist luftdicht verschlossen. Ihr Deckel wölbt sich je nach Luftdruck nach innen oder außen. Der Dampfmaschinen-Ingenieur Vidie ließ seine Erfindung der Aneroid-Dose im Jahre 1844 auf den Namen eines Freundes und Inhabers eines Patentbüros in Paris und London, namens Pierre Armand Lecomte de Fontainmoreau patentieren.

1805

thumbnail
Geboren: Lucien Vidie wird in Nantes geboren. Lucien Vidie war ein französischer Ingenieur und Erfinder. Lucien Vidie ist der Erfinder des Aneroid-Barometers. Nach ihm sind die Aneroid-Dosen auch als Vidie-Dosen bekannt geworden. Eine derartige Dose ist luftdicht verschlossen. Ihr Deckel wölbt sich je nach Luftdruck nach innen oder außen. Der Dampfmaschinen-Ingenieur Vidie ließ seine Erfindung der Aneroid-Dose im Jahre 1844 auf den Namen eines Freundes und Inhabers eines Patentbüros in Paris und London, namens Pierre Armand Lecomte de Fontainmoreau patentieren.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Der niederländische Wissenschaftler Nicolaus Samuelis Cruquius (Wasserbauingenieur und Kartograf) beginnt in Delft weltweit als einer der ersten mit regelmäßigen meteorologischen Aufzeichnungen (Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag). Somit existieren in den Niederlanden ununterbrochene Wetteraufzeichnungen seit 1706.

"Luftdruck" in den Nachrichten