Luis Miguel Dominguín

Luis Miguel González Lucas, bekannter als Luis Miguel Dominguín (* 9. November 1926 in Madrid; † 8. Mai 1996 in San Roque, Provinz Cádiz), war ein spanischer Torero und seit 1944 Matador. Er war Sohn des bekannten Matadors Domingo Dominguín (eigentlich Domingo González) und übernahm dessen in Stierkampfkreisen bekannten und berühmten Künstlernamen. Dominguín gilt als bedeutender Torero und war außerdem eine herausragende Figur des öffentlichen Lebens in Spanien.

mehr zu "Luis Miguel Dominguín" in der Wikipedia: Luis Miguel Dominguín

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Luis Miguel Dominguín stirbt in San Roque, Provinz Cádiz. Luis Miguel González Lucas, bekannter als Luis Miguel Dominguín, war ein spanischer Torero und seit 1944 Matador. Er war Sohn des bekannten Matadors Domingo Dominguín (eigentlich Domingo González) und übernahm dessen in Stierkampfkreisen bekannten und berühmten Künstlernamen. Dominguín gilt als bedeutender Torero und war außerdem eine herausragende Figur des öffentlichen Lebens in Spanien.
thumbnail
Geboren: Luis Miguel Dominguín wird in Madrid geboren. Luis Miguel González Lucas, bekannter als Luis Miguel Dominguín, war ein spanischer Torero und seit 1944 Matador. Er war Sohn des bekannten Matadors Domingo Dominguín (eigentlich Domingo González) und übernahm dessen in Stierkampfkreisen bekannten und berühmten Künstlernamen. Dominguín gilt als bedeutender Torero und war außerdem eine herausragende Figur des öffentlichen Lebens in Spanien.

thumbnail
Luis Miguel Dominguín starb im Alter von 69 Jahren. Luis Miguel Dominguín wäre heute 91 Jahre alt. Luis Miguel Dominguín war im Sternzeichen Skorpion geboren.

"Luis Miguel Dominguín" in den Nachrichten