Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Luis Posada Carriles wird in Cienfuegos in Kuba geboren. Luis Clemente Faustino Posada Carriles ist einer der bekanntesten militanten Gegner des unter Führung von Fidel Castro ab 1959 in Kuba eingeführten Einparteiensystems. Insbesondere die Regierungen Kubas und Venezuelas beschuldigen ihn der maßgeblichen Beteiligung an mehreren terroristischen Anschlägen. In konservativen exilkubanischen Kreisen in Florida wurde er dagegen lange als Held und Freiheitskämpfer respektiert.

thumbnail
Luis Posada Carriles ist heute 89 Jahre alt. Luis Posada Carriles ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006

thumbnail
Film: 638 Ways to Kill Castro ist ein Dokumentarfilm des britischen Regisseurs Dollan Cannell, der sich den zahlreichen Attentaten auf den kubanischen Diktator Fidel Castro widmet. Der im Auftrag des Senders Channel 4 von der Produktionsfirma Silver River hergestellte Film wurde am 28. November 2006 erstmals im britischen Fernsehen ausgestrahlt. Eine gegenüber der TV-Fassung um zusätzliches Material ergänzte Version des Films wird auf DVD vertrieben.

Stab:
Regie: Dollan Cannell
Produktion: Kari Lia
Musik: Samuel Sim
Kamera: Petra Graf Michael Timney
Schnitt: Oliver Huddleston

Besetzung: Ann Louise Bardach, Orlando Bosch, Enrique Encinosa, Fabian Escalante, Rodolfo Frómeta Caballero, Teresita Frómeta, Howard Hunt, Robert Maheu, Orlando Moreno, Roseanne Nenninger Persaud, Sharon Persaud, Enrique Ovares, Luis Posada Carriles, Félix Rodríguez, Wayne Smith, Antonio Veciana

"Luis Posada Carriles" in den Nachrichten