Luxor

Luxor (arabisch الأقصر, DMGal-Uqṣur; altägyptischIpet reset) ist eine ägyptische Stadt am östlichen Ufer des Nils etwa im Zentrum Oberägyptens. Luxor ist die größte oberägyptische Stadt (Volkszählung 2006: 451.318 Einwohner, Berechnungen für 2010: über 487.000 Einwohner) und Verwaltungssitz des am 7. Dezember 2009 neu entstandenen Gouvernements Al-Uqsur. Sie kann dank der Vielzahl kultureller Stätten und der Anbindung durch den internationalen Flughafen als Mittelpunkt der Region angesehen werden.

Der heutige Name Luxor mit der Bedeutung „die Stadt der Paläste“ geht möglicherweise auf das arabische القصورal-qusūr „die Burgen“ oder al-qasr „die Kaserne“ zurück, eine ins Deutsche übernommene Arabisierung des lateinischen castrum für einen befestigten Ort. Im Alten Ägypten fungierte Luxor als Tempelbezirk, der den Namen Ipet reset trug – in Kurzform auch Ipat/Ipet – und Teil der altägyptischen Königsmetropole Theben war.

mehr zu "Luxor" in der Wikipedia: Luxor

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Roland Hüttenrauch stirbt im Flugzeug von Luxor nach Istanbul. Roland Johannes Hüttenrauch war ab April 1967 Geschäftsführer und von 1972 bis 1994 Vorstand der Stiftung Warentest in Berlin.
thumbnail
Geboren: Assem El Ammary wird in Luxor geboren. Assem El Ammary ist ein ägyptischer Sprachwissenschaftler, Übersetzer, Dolmetscher, Journalist und Hochschullehrer. Er unterrichtet an der Sprachenfakultät der Ain-Schams-Universität in Kairo.
thumbnail
Geboren: Adel Zaky wird in Luxor geboren. Adel Zaky OFM ist ein ägyptischer Priester und Apostolischer Vikar von Alexandria in Ägypten.
thumbnail
Geboren: Ahmad Mohammad al-Tayyeb wird in Luxor, Ägypten geboren. Ahmad Mohammad al-Tayyeb ist ein ägyptischer Islamgelehrter. Er wurde am 19. März 2010 als Nachfolger des verstorbenen Muhammad Sayyid Tantawi zum Scheich al-Azhar ernannt. Als solcher ist er gleichzeitig Imam der al-Azhar-Moschee und gilt als eine wichtige religiöse Autorität des sunnitischen Islams. In der Regierung der Arabischen Republik Ägypten hat der Großscheich kraft seines Amtes automatisch den protokollarischen Rang eines Ministerpräsidenten und kann nur vom Präsidenten der Republik abberufen werden, als Rektor der al-Azhar Universität hatte al-Tayyeb zuvor schon den Rang eines Ministers inne. Der Großscheich von al-Azhar wird stets auf Lebenszeit berufen.
thumbnail
Geboren: Mohamed Askari wird in Luxor, Ägypten geboren. Mohamed Askari ist ein seit 1970 in Deutschland arbeitender Musiker, Musikethnologe und Musikpädagoge.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Terroranschlag auf Touristen vor dem Hatschepsut-Tempel in Luxor (Ägypten): 68 Menschen sterben.

Tagesgeschehen

thumbnail
Al-Dhabaija/Ägypten: Bei einem Absturz eines Heißluftballons in der Nähe von Luxor sterben 19 ausländische Touristen.

"Luxor" in den Nachrichten