MIBA Milchverband der Nordwestschweiz

Die MIBA Genossenschaft mit Sitz in Aesch ist ein Schweizer Milchwirtschaftsunternehmen. Sie ist in Form einer Genossenschaft organisiert und betreibt als Bindeglied zwischen Milchproduzenten und Verarbeitern die Rohstoffbewirtschaftung in ihrem Einzugsgebiet. Dieses umfasst die Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Jura und Solothurn sowie das Berner Jura und das Fricktal. Zu den Hauptabnehmern der MIBA zählt die Emmi AG, die Migros-Tochter Estavayer Lait SA (ELSA) und die Hochdorf Nutritec AG sowie weitere Molkereien.

mehr zu "MIBA Milchverband der Nordwestschweiz" in der Wikipedia: MIBA Milchverband der Nordwestschweiz

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1905

thumbnail
Gründung: Die MIBA Milchverband der Nordwestschweiz mit Sitz in Aesch ist ein Schweizer Milchwirtschaftsunternehmen. Sie ist in Form einer Genossenschaft organisiert und betreibt als Bindeglied zwischen Milchproduzenten und Verarbeitern die Rohstoffbewirtschaftung in ihrem Einzugsgebiet. Dieses umfasst die Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Jura und Solothurn sowie das Berner Jura und das Fricktal. Zu den Hauptabnehmern der MIBA zählt die Emmi AG, die Migros-Tochter Estavayer Lait SA (ELSA) und die Hochdorf Nutritec AG sowie weitere Molkereien.

"MIBA Milchverband der Nordwestschweiz" in den Nachrichten