Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Florian Wieder wird in München geboren. Florian Wieder ist ein international bekannter Designer. Wieder gestaltete unter anderem das Gesamterscheinungsbild der MTV Video Music Awards (USA), der MTV Europe Music Awards, Laureus World Sports Awards sowie der britischen TV-Shows The X Factor und Britain’s Got Talent. Er entwickelte das Design vieler deutscher Shows wie Bambi, Echo, Gottschalk Live, Deutschland sucht den Superstar, Schlag den Raab und Wetten, dass..?. Im Jahr 2006 erhielt er den Deutschen Fernsehpreis in der Rubrik Beste Ausstattung (Bühnenbild/Studiodesign), 2009 den britischen Royal Television Society Judges Award. Im Jahr 2011 gestaltete er den Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2004

thumbnail
Gründung: The Kooks sind eine britische Indie-Rock-Band aus Brighton, England. Die Band wurde 2004 gegründet und 2006 als bester britischer Act beim MTV Europe Music Award ausgezeichnet.

2003

thumbnail
Gründung: Uma2rman (Ума2рман) ist eine russische Popband aus Nischni Nowgorod. Der Name bezieht sich auf die Lieblingsschauspielerin der beiden Bandmitglieder, Uma Thurman. Sie wurden bei dem 2004 MTV Europe Music Awards für die beste russische Gruppe nominiert gemeinsam mit t.A.T.u und Gorod 312 verloren aber an Dima Bilan.

Musik

2005

Diskografie > Single:
thumbnail
Toxic (Coverversion der Single von Britney Spears) (Local H)

1995

thumbnail
Die MTV Europe Music Awards finden in Paris (Frankreich) statt.

1994

thumbnail
Die MTV Europe Music Awards finden am Brandenburger Tor in Berlin zum ersten Mal statt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

Projekt:
thumbnail
MTV Europe Music Awards (EMA): Musik für Snoop Dogg (Sven Helbig)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung > 2009:
thumbnail
MTV Europe Music Awards als bester türkischer Act und bester europäischer Act (maNga)

2009

Ehrung:
thumbnail
MTV Europe Music Awards für Best German Act (Silbermond)

2009

Ehrung:
thumbnail
MTV Europe Music Award in der Kategorie Best Alternative (The Prodigy)

2009

Ehrung:
thumbnail
Bester britischer Act bei den MTV Europe Music Awards (Pixie Lott)

2008

Ehrung:
thumbnail
MTV Europe Music Award for Best Greek Act (Stereo Mike)

Tagesgeschehen

thumbnail
Lissabon/Portugal. In der portugiesischen Hauptstadt wurden die 12. MTV Europe Music Awards verleihen. Zu den großen Abräumern gehören unter anderem: Green Day (Beste Rockband und Bestes Album -„American Idiot“), Coldplay (Beste Band aus Großbritannien und Irland und Bester Song -„Speed of Sound“) und Gorillaz (Beste Band). Die Show selbst wurde von insgesamt elf Live-Acts sowie Gastauftritten zahlreicher prominenter Präsentatoren umrahmt, der als „Ali G“ bekannte britische Komiker Sacha Baron Cohen moderierte in seiner Rolle als osteuropäischer MTV-Moderator Borat. Über die Preisvergabe stimmen die Zuschauer in Europa ab. Nach Angaben der Veranstalter kamen 10.000 Zuschauer in den Atlantischen Pavillon in Lissabon. An den Fernsehern könnte die Show bis zu eine Milliarde Zuschauer erreicht haben.

"MTV Europe Music Awards" in den Nachrichten