MTV Movie Awards

Die MTV Movie Awards werden seit 1992 von dem US-Fernsehnetzwerk MTV verliehen, allerdings nicht in traditionellen Kategorien wie Beste Kostüme oder Bester Schnitt, sondern in teilweise recht absonderlichen Kategorien wie beispielsweise Bester Filmbösewicht, Bester Kampf oder Bester Kuss. In den Jahren 2006 und 2007 gab es bei den Awards keine Unterscheidung nach Geschlecht; so wurde aus den Kategorien Beste Schauspielerin und Bester Schauspieler die Kategorie Beste Darstellung. 2008 wurde die Unterscheidung wieder aufgenommen. Die Awards sind ein Publikumspreis, die Gewinner werden durch eine Online-Wahl ermittelt. Seit 2017 heißen die Awards MTV Movie & TV Awards.

Die MTV Movie Awards sollten nicht mit den weitaus bedeutenderen MTV Video Music Awards verwechselt werden.

mehr zu "MTV Movie Awards" in der Wikipedia: MTV Movie Awards

Nominierungen

2009

thumbnail
MTV Movie Award in der Kategorie „Breakthrough Performance Male“ für sein Engagement in Vorbilder?! (Bobb’e J. Thompson)

2007

thumbnail
MTV Movie Awards: Bester Kuss in Unbesiegbar – Der Traum seines Lebens mit Elizabeth Banks (Mark Wahlberg)

2006

thumbnail
MTV Movie Awards: Bestes Leinwandpaar mit Johnny Knoxville und Jessica Simpson für Ein Duke kommt selten allein (Seann William Scott)

2004

thumbnail
MTV Movie Awards: Beste Comedy Darstellung für American Pie 2 (Seann William Scott)

1998

thumbnail
MTV Movie Awards: Beste Tanzszene in Boogie Nights (Mark Wahlberg)

Nominierung

2010

thumbnail
bei den MTV Movie Awards in der Kategorie "Best Scared-As-S**t Performance" für Zombieland (Amber Heard)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

thumbnail
Auszeichnungen und Nominierungen: MTV Movie Awards für Bester Kuss mit Emma Watson (nominiert) (Rupert Grint)

2012

thumbnail
Auszeichnungen und Nominierungen: MTV Movie Awards für Beste Cast mit Emma Watson , Daniel Radcliffe und Tom Felton (gewonnen) (Rupert Grint)

2011

thumbnail
Ehrung: MTV Movie Awards: Bester Bösewicht in The Green Hornet (Christoph Waltz)

2010

thumbnail
Ehrung: Nominiert für einen MTV Movie Award als Bester Bösewicht für seine Rolle in Avatar – Aufbruch nach Pandora (Stephen Lang)

2010

thumbnail
Ehrung: MTV Movie Award: Bester Kampf (zusammen mit Stephen Lang) für Avatar – Aufbruch nach Pandora (Nominiert) (Sam Worthington)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

Film:
thumbnail
MTV Movie Awards: Bester Film: Breaking Dawn -Bis(s) zum Ende der Nacht -Teil 1; Bester Schauspieler: Josh Hutcherson in Die Tribute von Panem -The Hunger Games; Beste Schauspielerin: Jennifer Lawrence in Die Tribute von Panem -The Hunger Games; Beste Filmmusik: Party Rock Anthem von LMFAO in 21 Jump Street … mehr

"MTV Movie Awards" in den Nachrichten