Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Serge von Bubnoff stirbt in Berlin. Sergius Nikolajewitsch von Bubnoff war ein Geologe und Geotektoniker mit deutsch-baltischer Herkunft, der nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wesentlich zum Wiederaufbau der geologischen Forschung in Ostdeutschland beitrug. Er wirkte ab 1922 als Professor an der Universität Breslau, ab 1929 an der Universität Greifswald und ab 1950 an der Humboldt-Universität Berlin. Nach ihm benannt ist die Bubnoff-Einheit als Maßeinheit für die Geschwindigkeit geologischer Vorgänge.
thumbnail
Gestorben: Alexander Graham Bell stirbt in Baddeck, Nova Scotia, Kanada. Alexander Graham Bell, war ein britischer Sprechtherapeut, Erfinder und Großunternehmer. Er gilt als der erste Mensch, der aus der Erfindung des Telefons Kapital geschlagen hat, indem er Ideen seiner Vorgänger zur Marktreife weiterentwickelte. Zu seinen Ehren wurde die dimensionslose Maßeinheit (Pseudomaß) für logarithmische Verhältniswerte, mit dem auch Schallpegel gemessen werden, mit Bel benannt.
thumbnail
Geboren: Serge von Bubnoff wird in Sankt Petersburg geboren. Sergius Nikolajewitsch von Bubnoff war ein Geologe und Geotektoniker mit deutsch-baltischer Herkunft, der nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wesentlich zum Wiederaufbau der geologischen Forschung in Ostdeutschland beitrug. Er wirkte ab 1922 als Professor an der Universität Breslau, ab 1929 an der Universität Greifswald und ab 1950 an der Humboldt-Universität Berlin. Nach ihm benannt ist die Bubnoff-Einheit als Maßeinheit für die Geschwindigkeit geologischer Vorgänge.
thumbnail
Geboren: Alexander Graham Bell wird in Edinburgh, Schottland geboren. Alexander Graham Bell, war ein britischer Sprechtherapeut, Erfinder und Großunternehmer. Er gilt als der erste Mensch, der aus der Erfindung des Telefons Kapital geschlagen hat, indem er Ideen seiner Vorgänger zur Marktreife weiterentwickelte. Zu seinen Ehren wurde die dimensionslose Maßeinheit (Pseudomaß) für logarithmische Verhältniswerte, mit dem auch Schallpegel gemessen werden, mit Bel benannt.

Wirtschaft

1045

thumbnail
Die Mark wird als neue deutsche Maßeinheit erstmals urkundlich erwähnt. Sie stammt aus Skandinavien und entspricht einem halben Pfund (damals 233,7 g). Die Bezeichnung wird auf „marca“ zurückgeführt, einer Markierung auf Gold- und Silberbarren, die das Gewicht und den Feingehalt garantierte.

"Maßeinheit" in den Nachrichten