Mall of America

Die Mall of America (MOA) ist mit jährlich 42 Millionen Besuchern das meistbesuchte Einkaufszentrum der Welt. Bei der Eröffnung im Jahr 1992 war es mit einer Fläche von 390.000 Quadratmetern und mehr als 520 Läden das größte Einkaufszentrum in den USA.

Die Mall of America gehört zur Triple Five Group. Sie liegt südlich von Minneapolis in Bloomington an der Kreuzung von Interstate 494 und Highway 77 und kann vom Flughafen Minneapolis/St. Paul in wenigen Minuten erreicht werden. An ihrer Stelle stand früher das Metropolitan Stadium.

mehr zu "Mall of America" in der Wikipedia: Mall of America

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Brandon DiCamillo wird in West Chester, Pennsylvania, Vereinigte Staaten geboren. Brandon DiCamillo hat regelmäßig Fernsehauftritte in den MTV-Fernsehsendungen Jackass, Viva La Bam und Bam´s Unholy Union. Zusammen mit Bam Margera und dessen Crew schrieb und drehte er die vier Skatefilme der CKY-Reihe und den Film Haggard. Brandon ist bekannt für seine Imitationen und Aktionen. Er ist auch unter seinen Spitznamen "DiCo" oder "Bran" bekannt. Ihm gehört der "Bam-Staat", welchen er in einer Viva-La-Bam-Folge gewonnen hat. Zudem ist Dico bekannt für seinen exzessiven Umgang mit Videospielen, besonders mit Mortal Kombat. In Viva La Bam beschwert er sich des Öfteren darüber, dass die Aktionen der CKY-Crew seine Sessions unterbrechen. An einem Punkt wollte er nicht mit, um die Mexiko-Episode der Serie zu drehen. Begründung: „Alle Videospiele da sind scheiße. Was soll ich denn da spielen, Utre Combat oder was?“. Als es darum ging, die Folge von Viva La Bam zu drehen, in der die Crew wegen Bams Skatedemo in der Mall of America übernachtet, wollte er nicht mit, weil die Einkaufshalle „Mortal-Kombat-los“ sei.

"Mall of America" in den Nachrichten