Mandalay

Mandalay (Birmanisch: မန္တလေးမြို့, Aussprache: [màndəlé mjo]) ist eine Stadt im Zentrum von Myanmar (Birma) an einer Biegung des Irawadi-Flusses. Mit knapp 1,6 Millionen Einwohnern ist Mandalay nach Rangun die zweitgrößte Stadt des Landes. Mandalay besitzt einen internationalen Flughafen, den Mandalay International Airport. Verbindungen nach Rangun bestehen per Straße, Eisenbahn und Schiff.

mehr zu "Mandalay" in der Wikipedia: Mandalay

Geboren

thumbnail
Than Tun wird in Mandalay geboren. Than Tun ist ein ehemaliger myanmarischer Boxer.
thumbnail
Saw Maung wird in Mandalay, Britisch-Indien geboren. Generalissimus Saw Maung war Politiker in Myanmar.

1924

thumbnail
Satya Narayan Goenka wird in Mandalay, Myanmar geboren. Satya Narayan Goenka, meist nur S.? N. Goenka genannt, ist ein führender Lehrer der VipassanaMeditation.
thumbnail
Saya Tin wird Mandalay geboren. Saya Tin war ein birmanischer Musiker und Komponist, der unter anderem die Nationalhymne Myanmars (Birmas), Gba Majay Bma, schrieb.
thumbnail
Supayalat wird in Mandalay, Birma geboren. Hteik Supayalat war die letzte Königin der Konbaung-Dynastie in Birma.
thumbnail
Thibaw Min wird in Mandalay, Birma geboren. Thibaw Min war zwischen 1878 und 1885 der letzte König der Konbaung-Dynastie in Birma. Seine Herrschaft endete mit der birmanischen Niederlage gegen das britische Eroberungsheer 1885.

Gestorben

thumbnail
Thet Win Aung stirbt in Mandalay. Thet Win Aung war ein birmanischer Studentenführer und politischer Gefangener.

"Mandalay" in den Nachrichten