Manni, der Libero

Manni, der Libero ist eine 13-teilige Fernsehserie, die 1981 von dem Regisseur Franz Josef Gottlieb für das ZDF gedreht wurde und den Werdegang eines jugendlichen Fußballspielers beschreibt. Gedreht wurde unter anderem in Berlin-Lichterfelde. Im Herbst 2008 wurden alle 13 Folgen der Fernsehserie im Deutschen Sportfernsehen, heute Sport1, gezeigt. Im Sommer 2010 wiederholte ZDFneo alle 13 Episoden, zeitlich passend zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010.

mehr zu "Manni, der Libero" in der Wikipedia: Manni, der Libero

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1981

Werk > Drehbücher:
thumbnail
Manni, der Libero (Fernsehserie) (Justus Pfaue)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Manni, der Libero ist eine 13-teilige Fernsehserie, die 1981 von dem Regisseur Franz Josef Gottlieb für das ZDF gedreht wurde und den Werdegang eines jugendlichen Fußballspielers beschreibt. Gedreht wurde unter anderem in Berlin-Lichterfelde. Im Herbst 2008 wurden alle 13 Folgen der Fernsehserie im Deutschen Sportfernsehen, heute Sport1, gezeigt. Im Sommer 2010 wiederholte ZDFneo alle 13 Episoden, zeitlich passend zur Fußball-WM 2010.

Genre: Kinder- und Jugendserie
Musik: Christian Bruhn

Besetzung: Thomas Ohrner, Bruno Dietrich, Heide Keller, Klaus Kindler, Christina Plate, Gernot Endemann, Hellmut Lange, Tobias Lehmann, Stefan Schneider, Christine Biniasch

1982

thumbnail
Film: Manni, der Libero (Hellmut Lange)

1982

thumbnail
Film: Manni, der Libero (Fernsehserie) (Franz Josef Gottlieb)

1982

thumbnail
Film: Manni, der Libero (Fernsehserie) (Heide Keller)

1982

thumbnail
Film: Manni, der Libero – Einer von 2 Millionen (Harry Riebauer)

"Manni, der Libero" in den Nachrichten