Manuel Noriega

Manuel Antonio Noriega Moreno (* 11. Februar 1938, gemäß französischen Gerichtsakten, andere Quellen geben 1934, 1935 oder 1940 als Geburtsjahr an in Panama-Stadt; † 29. Mai 2017 ebenda), Alias-Name: „Cara de Piña“, englisch auch „Pineapple Face“ (deutsch: Ananasgesicht, in Lateinamerika eine pejorative Bezeichnung für pockennarbiges oder pickliges Gesicht), war vom 12. August 1983 bis 20. Dezember 1989 de facto der Machthaber in Panama. Er wurde 1992 von einem US-Gericht wegen Drogenhandels, Schutzgelderpressung und Verschwörung zu einer Haftstrafe verurteilt und war seitdem bis zu seinem Tod Strafgefangener.

Noriega wird oft als ehemaliger Präsident Panamas angesehen. Er selbst verzichtete auf diesen Titel und nannte sich nur „Chef der Nationalgarde“, die später in die Fuerzas de Defensa de Panamá umgewandelt wurde. Am 15. Dezember 1989 ernannte ihn die Nationalversammlung von Panama dennoch zum Regierungschef mit außerordentlichen und zeitlich unbeschränkten Rechten.

mehr zu "Manuel Noriega" in der Wikipedia: Manuel Noriega

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Manuel Noriega wird , gemäß französischen Gerichtsakten, andere Quellen geben 1934, 1935 oder 1940 als Geburtsjahr an in Panama-Stadt geboren. Manuel Antonio Noriega Moreno, Alias-Name: „Cara de Piña“, englisch auch „Pineapple Face“ (deutsch: Ananasgesicht, in Lateinamerika eine pejorative Bezeichnung für narbiges oder pickliges Gesicht ), war vom 12. August 1983 bis 20. Dezember 1989 de facto der Machthaber in Panama. Er wurde 1992 von einem US-Gericht wegen Drogenhandels, Schutzgelderpressung und Verschwörung zu einer Haftstrafe verurteilt und ist seither Strafgefangener.

thumbnail
Manuel Noriega ist heute 80 Jahre alt. Manuel Noriega ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Manuel Noriega, von 1983 bis 1989 Machthaber Panamas, wird von einem US-amerikanischen Gericht zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Paris/Frankreich: Der ehemalige Diktator Panamas, Manuel Noriega, wird nach mehr als 20 Jahren im Exil an sein Heimatland ausgeliefert.
thumbnail
Paris/Frankreich: Panamas früherer Diktator Manuel Noriega wird wegen Geldwäsche zu sieben Jahren Haft verurteilt.
thumbnail
Panama-Stadt/Panama: Der ehemaliger Machthaber Manuel Noriega wird an Frankreich ausgeliefert, wo er bereits in Abwesenheit wegen Geldwäscherei zu zehn Jahren Haft verurteilt wurde.

"Manuel Noriega" in den Nachrichten