Manuela Kasper-Claridge

Manuela Kasper-Claridge (geb. Kasper; * 26. Oktober 1959 in Berlin) ist eine deutsche Journalistin. Sie ist Leiterin der Abteilung Wirtschaft und Wissenschaft der Deutschen Welle (DW) mit den Standorten Berlin und Bonn (TV, Online, Radio).

mehr zu "Manuela Kasper-Claridge" in der Wikipedia: Manuela Kasper-Claridge

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Manuela Kasper-Claridge wird in Berlin geboren. Manuela Kasper-Claridge ist eine deutsche Journalistin.

thumbnail
Manuela Kasper-Claridge ist heute 58 Jahre alt. Manuela Kasper-Claridge ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1992

thumbnail
Leben: 1992 bis 1998: Redakteurin Deutsche Welle Fernsehen Bereich: Aktuelles und Wirtschaft; Schwerpunkte der Berichterstattung: Wirtschaft, Dokumentationen und Reportagen aus Europa, den USA und Asien

1992

thumbnail
Leben: 1992 bis 1998: Redakteurin Deutsche Welle Fernsehen Bereich: Aktuelles und Wirtschaft; Schwerpunkte der Berichterstattung: Wirtschaft, Dokumentationen und Reportagen aus aller Welt

1988

thumbnail
Leben: 1988 bis 1992: Redakteurin RIAS-TV; Schwerpunkte der Berichterstattung über die Wiedervereinigung Deutschlands, Mittel- und Osteuropa; zeitweise in Washington, D.C.

1986

thumbnail
Leben: 1986 bis 1988: Trainerin für Fernsehredakteure und Regisseure

1985

thumbnail
Leben: 1985 bis 1986: Volontariat beim Sender Freies Berlin (SFB)

"Manuela Kasper-Claridge" in den Nachrichten