Marcel Breuer

Marcel Lajos („Lajkó“) Breuer (* 21. Mai 1902 in Pécs, Österreich-Ungarn; † 1. Juli 1981 in New York City) war ein deutsch-amerikanischer Architekt und Designer ungarisch-jüdischer Herkunft, der als Erfinder des modernen Stahlrohrmöbels gilt.

Nach einer Tischlerlehre am Bauhaus Weimar arbeitete Breuer mehrere Jahre im Büro von Walter Gropius und machte sich dann selbstständig. 1933 flüchtete er aufgrund seiner jüdischen Herkunft aus Nazi-Deutschland und zog über Ungarn und London in die USA. Dort baute er unter anderem gemeinsam mit Gropius die Architekturfakultät der Harvard University auf.

mehr zu "Marcel Breuer" in der Wikipedia: Marcel Breuer

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1973

Werk > Öffentliche Bauten / Geschäftshäuser:
thumbnail
Werksgebäude der Mundipharma GmbH , Limburg an der Lahn

1967

Werk > private Wohnhäuser (in Europa):
thumbnail
Haus Jacques Koerfer in Moscia, Ascona Tessin (mit Herbert Beckhard und Roland Weber)

1966

Werk > Öffentliche Bauten / Geschäftshäuser:
thumbnail
Whitney Museum of American Art , New York

1953

Werk > Öffentliche Bauten / Geschäftshäuser:
thumbnail
Hauptquartier der UNESCO , Paris, Frankreich (mit Pier Luigi Nervi und Bernard Zehrfuss)

1951

Werk > private Wohnhäuser (in den USA):
thumbnail
Dexter Ferry Cooperative House des Vassar College , Poughkeepsie (New York)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Marcel Breuer stirbt in New York City. Marcel Lajos („Lajkó“) Breuer war ein deutsch-amerikanischer Architekt und Designer ungarisch-jüdischer Herkunft, der als Erfinder des modernen Stahlrohrmöbels gilt.
Geboren:
thumbnail
Marcel Breuer wird in Pécs, Österreich-Ungarn geboren. Marcel Lajos („Lajkó“) Breuer war ein deutsch-amerikanischer Architekt und Designer ungarisch-jüdischer Herkunft, der als Erfinder des modernen Stahlrohrmöbels gilt.

thumbnail
Marcel Breuer starb im Alter von 79 Jahren. Marcel Breuer wäre heute 115 Jahre alt. Marcel Breuer war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Marcel Breuer" in den Nachrichten