Marco Bechis

Marco Bechis (* 24. Oktober 1955 in Santiago de Chile) ist ein italienisch-chilenischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn mit seiner Autorenkollegin Lara Fremder, mit der er seit seinem Langfilmdebüt Alambrado (1991) gemeinsam die Drehbücher zu seinen Spielfilmen verfasst.



Biografie




Marco Bechis wurde 1955 (anderen Angaben zufolge 1957) als Sohn einer Chilenin französisch-schweizerischer Abstammung und eines Italieners geboren. Später übersiedelte seine Familie ins argentinische Buenos Aires. Im Jahr 1976 kam es in Argentinien zum Umsturz der Regierung und unter Jorge Rafael Videla zur Errichtung einer Militärdiktatur. Der idealistische Bechis, zu dieser Zeit als linker Aktivist und Grundschullehrer in der argentinischen Hauptstadt tätig, trug sich mit dem Gedanken seine Lehrtätigkeit in den benachteiligten Regionen des Landes fortzusetzen, als er im April 1977 von vier Zivil-Soldaten verhaftet und in eines der zahlreichen geheimen Folterungslager verschleppt wurde. Dort war Bechis mit verbundenen Augen und 160 weiteren Gefangenen untergebracht, die heute zu den zahlreichen „Verschwundenen“ unter der Militärjunta gehören. Er musste fünfzig Vernehmungen über sich ergehen lassen und wurde mit Elektroschocks gefoltert, ehe er nach zehn Tagen auf Druck seiner Eltern freikam. Diese hatten sich an den General Guillermo Suárez Mason gewandt. Bechis wurde daraufhin einem normalen Gefängnis überstellt. Drei Monate später emigrierte er nach Italien, wo er auch die italienische Staatsbürgerschaft erhielt....

mehr zu "Marco Bechis" in der Wikipedia: Marco Bechis

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Marco Bechis wird in Santiago de Chile geboren. Marco Bechis ist ein italienisch-chilenischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn mit seiner Autorenkollegin Lara Fremder, mit der er seit seinem Langfilmdebüt Alambrado (1991) gemeinsam die Drehbücher zu seinen Spielfilmen verfasst.

thumbnail
Marco Bechis ist heute 61 Jahre alt. Marco Bechis ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrung:
thumbnail
nominiert für den Goldenen Löwen für Birdwatchers

2002

Ehrung:
thumbnail
nominiert in der Kategorie Beste Original-Geschichte für Figli/Hijos

2002

Ehrung:
thumbnail
Press Award für Figli/Hijos

2001

Ehrung:
thumbnail
nominiert in der Kategorie Bster lateinamerikanischer Film für Junta

2000

Ehrung:
thumbnail
nominiert in den Kategorien Beste Regie und Bestes Drehbuch für Junta

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

Film:
thumbnail
Mundo Invisível (Episode: Tekoha)

2011

Film:
thumbnail
Il sorriso del capo (Dokumentarfilm)

2008

Film:
thumbnail
Birdwatchers – Das Land der roten Menschen (BirdWatchers – La terra degli uomini rossi)

2001

Film:
thumbnail
Cinema for Peace Award für Figli/Hijos

1997

Film:
thumbnail
Luca's Film (Dokumentarfilm)

"Marco Bechis" in den Nachrichten