Marek Kamiński

Marek Kamiński (* 24. März 1964 in Danzig) ist ein polnischer Polarforscher, Autor, Photograph und Unternehmer. Er war einer der ersten Menschen, die beide Pole in einem Jahr ohne externe Unterstützung erreichten: Am 23. Mai 1995 erreichten er mit Wojciech Moskal den Nordpol und am 27. Dezember 1995 den Südpol im Alleingang.

mehr zu "Marek Kamiński" in der Wikipedia: Marek Kamiński

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Marek Kamiński wird in Danzig geboren. Marek Kamiński ist ein polnischer Polarforscher, Autor, Photograph und Unternehmer. Er war einer der ersten Menschen, die beide Pole in einem Jahr ohne externe Unterstützung erreichten: Am 23. Mai 1995 erreichten er und Wojciech Moskal den Nordpol, und am 27.? Dezember 1995 erreichte er den Südpol solo.

thumbnail
Marek Kamiński ist heute 53 Jahre alt. Marek Kamiński ist im Sternzeichen Widder geboren.

Die Marek Kaminski Stiftung

2004

thumbnail
„Zusammen zum Polen“, Organisation von Expeditionen durch Marek Kaminski und behinderten Jugendlichem Jasiek Mela zu beiden Polen

2004

thumbnail
„Geben Sie anderen eine Schans“, Geldbeschaffung, fuer die Prothesen für die Behinderten während der ersten Expedition. Das Gesamt eingesamelte - 733.227 zlotys – wurde fuer den Erwerb von Prothesen für 65 Behinderten ausgegeben

2004

thumbnail
„Schule beim Polen“, Organisation einer pädagogischen Kampagne

1999

thumbnail
Organisation einer Konkurrenz für die Kinder, die Wissen von Australien prüfen während Überquerung der Gibson Wüste. Finanzierung des ersten Preises - eine Reise nach Sydney

1995

thumbnail
„Lassen Sie uns kranken Kindern helfen und ihre Träume erfüllen“. Das aufgebrachte Kapital wurde benutzt, um Tropfenfänger für Kinder zu kaufen und für die Modernisierung des Krankenhauses in Danzig

Bücher

2005

thumbnail
Razem Na Biegun („zusammen zum Polen“), Marek Kaminski Stiftung, Gdansk

2005

thumbnail
Malgorzata Okupnik, Autobiografie polskich sportowców samotników, Wydawnictwo Officina TUM, Gniezno

2004

thumbnail
Katarzyna Wierzba, Zdobywcy Swiata, Wydawnictwo Esprit, Kraków

2001

thumbnail
Hülserot. Steve'a Bella, Korona Ziemi, Wydawnictwo Pascal, Bielsko-Bia?a Ryszard Badowski, Odkrywanies wiata, Wydawnictwo Pascal, Bielsko-Biala

2001

thumbnail
Moje wyprawy („meine Expeditionen“), Pascal, Bielsko-Biala

Reisen & Expeditionen

2007

thumbnail
Hauptexpeditionen: – „Baby an Bord – durch der Welt mit Pola“ – eine Reise nach Norwegen (Oslo, Finnmarksvidd, Lofoten, Flåmsbana), mit Frau Katarzyna und Tochter Pola.

2006

thumbnail
Hauptexpeditionen: – „Baby an Bord – durch Polen mit Pola“ – eine Reise durch Polen auf dem Fluss Vistula, mit Frau Katarzyna und Tochter Pola

2005

thumbnail
Hauptexpeditionen: – „Um die Ostsee durch Dinghy“ – eine Fünftagereise, eine Feier des 25. Jahrestages von Solidarność, mit Miroslaw Kukula und Wojciech Ostrowski

2004

thumbnail
Hauptexpeditionen: – „Zusammen zu den Polen“ – Expedition zu beiden Polen in einem einzigen Jahr mit dem behinderten Jugendlichen Jasiek Mela, mit Wojciech Ostrowski und Wojciech Moskal (Nordpol)

2003

thumbnail
Hauptexpeditionen: – Heiliges Land – Jerusalem, Cesarea, Netania, Mosada, Tel Aviv, Jaffa, mit Katarzyna Pisera

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

Film:
thumbnail
Razem Na Biegun („zusammen zum Polen“), dir. W. Ostrowski

2005

Film:
thumbnail
Weiß heraus. Wyprawa poza cie? („Weiß-heraus - eine Expedition über den Schatten hinaus“), dir. W. Szumowski

2005

Film:
thumbnail
Pontonem dookola Baltyku („um die Ostsee mit dem Schlauchboot“), dir. W. Ostrowski

1999

Film:
thumbnail
Portret meski we wnetrzu („Portrait eines Mannes von innen“), dir. F. Bajon Grenlandia za plecami Marka Kaminskiego

1998

Film:
thumbnail
Dlaczego? Wyprawa Na Millitorr Vinson („Warum? Expedition, zum Millitorr Vinson“), dir. W. Ostrowski

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

thumbnail
Ehrung: „Hl.-Bruder-Albert-Medaille“ für den Beweis, daß eine behinderte Person ein voll-fähiger Teilnehmer an allgemeines Leben sein kann, schwierige Aufgaben durchführen und seine Träume erfüllen kann

2007

thumbnail
Ehrung: „spezieller Preis des internationalen TourFilm Festivals Plock“ für die Touristikforderung in der Welt

2006

thumbnail
Ehrung: „Geschäft und Neigung“ Preis zugesprochen am Festival des Forschers Lódz

2005

thumbnail
Ehrung: Diplom des Außenministers für die Förderung Polens in der Welt

2005

thumbnail
Ehrung: „furchtloser Beschützer für die Kranken und Behinderten“, Medaille zugesprochen vom Patriarch von Gdansk, seiner Exzellenz Vater Tadeusz Goclowski

"Marek Kamiński" in den Nachrichten