Margarete Steiff

Apollonia Margarete Steiff (* 24. Juli 1847 in Giengen an der Brenz; † 9. Mai 1909 ebenda) war die Gründerin der gleichnamigen Spielwarenfabrik Steiff GmbH.

mehr zu "Margarete Steiff" in der Wikipedia: Margarete Steiff

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Margarete Steiff stirbt in Giengen an der Brenz. Margarete Steiff war die Gründerin der weltweit bekannten, gleichnamigen Spielwarenfabrik Steiff GmbH.
Geboren:
thumbnail
Margarete Steiff wird in Giengen an der Brenz geboren. Margarete Steiff war die Gründerin der weltweit bekannten, gleichnamigen Spielwarenfabrik Steiff GmbH.

thumbnail
Margarete Steiff starb im Alter von 61 Jahren. Margarete Steiff war im Sternzeichen Löwe geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

thumbnail
Film: Margarete Steiff ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2005. Er behandelt das Leben von Margarete Steiff, der Gründerin der weltweit bekannten, gleichnamigen Spielwarenfabrik Steiff.

Stab:
Regie: Xaver Schwarzenberger
Drehbuch: Susanne Beck Thomas Eifler
Produktion: Arno Ortmair Dieter Pochlatko
Musik: Hans-Jürgen Buchner
Kamera: Xaver Schwarzenberger
Schnitt: Helga Borsche

Besetzung: Heike Makatsch, Annika Luksch, Herbert Knaup, Suzanne von Borsody, Felix Eitner, Niklas Ehrensberger, Bernadette Heerwagen, Michelle Ilibasic, Hary Prinz, Donald Arthur, Corinna Beilharz, Sigrid Burkholder, Gerhard Ernst, Hubertus Gertzen, Ferdinand Grözinger, Elke Hagen, Jan Jericho, Frieder Klein, Karl Knaup, Christian Koerner, Harald Krassnitzer, Max Lau, Lilia Lehner, Eva Löbau, Patrizia Moresco, Katrin Reisinger, Stephan Richter, Heinrich Schmieder, Kathrin Schwinghammer, Ronald Sebold, Katharina Seeberger, Matthias Franz Stein, Gisela Strehle, Bernd Tauber

"Margarete Steiff" in den Nachrichten