Geboren & Gestorben

1939

Geboren:
thumbnail
Maria Dundakova wird in Sofia geboren. Maria Dundakova ist eine multimedial schaffende schweizerische Künstlerin bulgarischer Herkunft. Sie lebt und arbeitet in Basel.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2003

thumbnail
Werk: Projekt "Sun Rite - La terre, ma passion", Projekt für Gemälde und Sound-Installationen.

2002

thumbnail
Werk: Weiterentwicklung des Projekts Bauernhaus. Ausstellung "Salz und Honig" im Rathaus Aarau. "Time Story", Ausstellung im Schützenhaus in Safenwil. Musikarbeit "Solstice" in Zusammenarbeit mit dem Audiodesigner Holger Stenschke, präsentiert und aufgeführt an der "imeb", das 32. Festival der elektronischen Musik und Kreationen. Projekt für elektronische Musik und Bildinstallation "Verte, je t'aime verte".

2001

thumbnail
Werk: Projekt "Moderne Zeiten" - öffentliche Kunst. Weiterentwicklung der "Communication Art". Fotos des städtischen Lebens. Teilnahme an verschiedenen Schweizer und ausländischen Kunstausstellungen. Eigene Ausstellung "Ich bin" in der Galerie Pia-Anna Borner in Luzern und im Goldenen Kalb in Aarau. "Sun Rite - der Rausch" - Soundinstallation.

2000

thumbnail
Werk: Projekt "Sun Rite - Rhythm / Zero time as now", Projekt "Sonar - Dance of ground rhythms of the Rhine". Ausstellung im Kunstraum in Luzern und Galerie Pia-Anna Borner, Luzern.

1999

thumbnail
Werk: Projekt "Sun Rite - Grün, ich liebe dich, Grün" ausgehend von einem Gedicht von Garcia Lorca und Performance und Ausstellung in Herisau. Projekt "Sun Rite - Rhythm". Videofilm "Berlin Tides", Ausstellung Zimmermann-Haus, Brugg.

"Maria Dundakova" in den Nachrichten