Maria I. (Portugal)

Maria I.(komplett: Maria Francisca Isabel Josefa Antónia Gertrudes Rita Joana de Bragança) (* 17. Dezember 1734 in Lissabon; † 20. März 1816 in Rio de Janeiro) war von 1777 bis 1816 Königin von Portugal aus dem Hause Braganza und 1815 bis 1816 auch Königin von Brasilien. Sie war die erste Frau auf dem portugiesischen Thron.

mehr zu "Maria I. (Portugal)" in der Wikipedia: Maria I. (Portugal)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Maria I. (Portugal) wird in Lissabon geboren. Maria I. (komplett: Maria Francisca Isabel Josefa Antónia Gertrudes Rita Joana de Bragança) war von 1777 bis 1816 Königin von Portugal aus dem Hause Braganza und 1815 bis 1816 auch Königin von Brasilien. Sie war die erste Frau auf dem portugiesischen Thron.

thumbnail
Maria I. (Portugal) war im Sternzeichen Schütze geboren.

Europa

1777

thumbnail
In Portugal besteigt nach dem Tode Joseph I. dessen Tochter Maria I. den Thron und entlässt den langjährigen Regierungschef des Landes, den Markgrafen von Pombal.

Portugal & seine Kolonien

thumbnail
Königin Maria I. wird wegen Wahnsinn entmündigt, ihr Sohn Johann VI. übernimmt für sie die Regentschaft in Portugal.

Portugal / Brasilien

thumbnail
Nach dem Tode Maria I. wird ihr Sohn Johann VI., der bereits als Prinzregent die Regierung führte, neuer König von Brasilien und Portugal. Er wird in Rio de Janeiro gekrönt.

"Maria I. (Portugal)" in den Nachrichten