Maria Innocentia Hummel

Maria Innocentia HummelOSF (* 21. Mai 1909 in Massing, Niederbayern, als Berta Hummel; † 6. November 1946 in Kloster Sießen) war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt wurde sie durch ihre Kinderbilder und die nach ihren Entwürfen gefertigten Hummel-Figuren aus Keramik.

mehr zu "Maria Innocentia Hummel" in der Wikipedia: Maria Innocentia Hummel

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1939

Veröffentlichungen:
thumbnail
Hui, die Hummel, mit begleitenden Gedichten. Josef Müller Verlag, München

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Maria Innocentia Hummel stirbt in Kloster Sießen. Maria Innocentia HummelOSF war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt wurde sie durch ihre Kinderbilder und die nach ihren Entwürfen gefertigten Hummel-Figuren aus Keramik.
thumbnail
Geboren: Maria Innocentia Hummel wird in Massing, Niederbayern, als Berta Hummel geboren. Maria Innocentia HummelOSF war eine deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin. Weltweit berühmt wurde sie durch ihre Kinderbilder und die nach ihren Entwürfen gefertigten Hummel-Figuren aus Keramik.

thumbnail
Maria Innocentia Hummel starb im Alter von 37 Jahren. Maria Innocentia Hummel wäre heute 108 Jahre alt. Maria Innocentia Hummel war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Maria Innocentia Hummel" in den Nachrichten