Marie Bäumer

Marie Bäumer bei der Romyverleihung 2013
Bild: Manfred Werner (Tsui)

Henrike Marie Bäumer (* 7. Mai 1969 in Düsseldorf) ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin.



Biografie




Marie Bäumer wurde als Tochter eines Architekten und einer Ergotherapeutin im Rheinland geboren. Sie wuchs in Hamburg auf und besuchte dort zunächst das Gymnasium Blankenese und in der Oberstufe die Waldorfschule. Ihre Schauspielausbildung begann 1992 an der Scuola Teatro Dimitri in Verscio (Tessin) und im Studio 033 in Hamburg. Von 1994 bis 1996 studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, u. a. bei Jutta Hoffmann. Bereits während dieser Zeit gelang ihr der Durchbruch mit Detlev Bucks Filmkomödie Männerpension. Für ihre Rolle in Oskar RoehlersDer alte Affe Angst wurde Bäumer 2002 mit dem Bayerischen Filmpreis und dem Preis der deutschen Filmkritik ausgezeichnet.Neben ihrer Filmarbeit spielte Bäumer auch in Bühnenstücken. So trat sie 1995 unter der Regie von Dieter Löbsch in August von Kotzebues Drama Menschenhass und Reue im Theater im Zimmer in Hamburg auf, 1996 spielte sie im Theater im Kampnagel in einer Inszenierung Falk Richters im Stück Silikon. 2007 folgte sie dem Ruf der Salzburger Festspiele und spielte die Buhlschaft in Hugo von Hofmannsthals Theaterstück Jedermann. Im Januar 2011 führte Bäumer erstmals selbst Regie bei der Inszenierung des von ihr verfassten Theaterstücks Abschied an den Hamburger Kammerspielen. Wiederholt wirkte sie bei den Dresdner Musikfestspielen am Staatsschauspiel Dresden mit, so 2013 bei einem Wagnerabend; 2016 erzählte sie in der Uraufführung des Schwans von Catania die Geschichte der Blütezeit des Belcanto in Italien.Regelmäßig gibt sie Schauspielkurse und -workshops, so lehrt sie z. B. an der Schule für Schauspiel in Hamburg und an der Filmakademie Baden-Württemberg. 2016 war sie Festivaldirektorin und Juryleiterin eines Drohnen-Filmfestivals.Marie Bäumer, die einen Sohn (Shawn, *1998) mit dem Schauspieler Nicki von Tempelhoff hat, von dem sie sich im Juli 2009 trennte, lebt in einem Dorf in der Nähe von Avignon in der Provence. Sie spricht fließend Französisch, Englisch und Italienisch.

mehr zu "Marie Bäumer" in der Wikipedia: Marie Bäumer

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Marie Bäumer wird in Düsseldorf geboren. Henrike Marie Bäumer ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin.

thumbnail
Marie Bäumer ist heute 47 Jahre alt. Marie Bäumer ist im Sternzeichen Stier geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
Romy für Das Adlon als Beliebteste Schauspielerin

2011

Ehrung:
thumbnail
Grimme-Preis für Im Angesicht des Verbrechens

2006

Ehrung:
thumbnail
Jupiter – Beste TV-Darsteller für Ein toter Bruder

2006

Ehrung:
thumbnail
Jupiter – Beste deutsche TV-Darstellerin in Ein toter Bruder

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film: Irre sind männlich

2013

thumbnail
Film: Planes (Spricht die Rolle von Heidi, der deutschen Teilnehmerin im "Wings around the Globe" Rennen.)

2013

thumbnail
Film: Das Adlon. Eine Familiensaga (TV-Dreiteiler)

2013

thumbnail
Film: Zum Geburtstag

2013

thumbnail
Film: Charlotte Link -Das andere Kind ist ein zweiteiliger, deutsch-österreichischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2013 nach Charlotte Links gleichnamigem Roman unter der Regie von Urs Egger. Die deutschsprachige Erstausstrahlung fand sowohl in ORF 2 als auch im Ersten statt, wo der Film am 2. und 3. Januar 2013 zu sehen war.

Stab:
Regie: Urs Egger
Drehbuch: Stefan Dähnert
Produktion: Benjamin Benedict
Musik: Ina Siefert und Nellis du Biel
Kamera: Martin Kukula
Schnitt: Hans Funck und Andrea Mertens

Besetzung: Marie Bäumer, Hannelore Hoger, Fritz Karl, Bronagh Gallagher, Raquel Cassidy, Richard Johnson, Cliff Burnett, Hayden Cavanagh, Chloe Jayne Wilkinson, Hannah Steele, Samantha Neale, Carolyn Pickles, Lolita Chakrabarti, Emma Cunniffe, Stephen Chapmann, Matthew Marsh, Josie Taylor, Stuart Wolfenden

"Marie Bäumer" in den Nachrichten