Marie Geistinger

Marie Charlotte Cäcilie Geistinger (* 26. Juli 1836 in Graz; † 29. September 1903 in Klagenfurt) war eine österreichische Schauspielerin und Opernsängerin (Sopran) und galt als „Die Königin der Operette“. Am 28. Juli 1836 wurde Marie Geistinger in der Diözese Seckau getauft.

mehr zu "Marie Geistinger" in der Wikipedia: Marie Geistinger

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Marie Geistinger stirbt in Klagenfurt. Marie Charlotte Cäcilie Geistinger war eine österreichische Schauspielerin und Opernsängerin (Sopran) und galt als „Die Königin der Operette“. Am 28. Juli 1836 wurde Marie Geistinger in der Diözese Gedau getauft.
thumbnail
Geboren: Marie Geistinger wird in Graz geboren. Marie Charlotte Cäcilie Geistinger war eine österreichische Schauspielerin und Opernsängerin (Sopran) und galt als „Die Königin der Operette“. Am 28. Juli 1836 wurde Marie Geistinger in der Diözese Gedau getauft.

thumbnail
Marie Geistinger starb im Alter von 67 Jahren. Marie Geistinger war im Sternzeichen Löwe geboren.

"Marie Geistinger" in den Nachrichten