Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1885

Gründung:
thumbnail
Die Auhagen GmbH ist ein Hersteller von Modellbahn-Zubehör aus Marienberg im Erzgebirge. Das Unternehmen produziert seit 1952 Gebäudebausätze der Nenngröße TT, H0 und N. Es gibt auch Modelle für die Doppelverwendung H0/TT, die im Maßstab 1:100 hergestellt werden.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Tom Reichelt wird in Marienberg geboren. Tom Reichelt ist ein deutscher Skilangläufer, Mitglied der deutschen Nationalmannschaft und Olympiateilnehmer 2010 in Vancouver.
thumbnail
Geboren: Beate Meißner wird in Marienberg geboren. Beate Meißner ist eine deutsche Juristin und Politikerin (CDU).
thumbnail
Geboren: Christoph Seifert wird in Marienberg geboren. Christoph Seifert ist ein ehemaliger deutscher Endurosportler. Er war 2003 Deutscher Meister und mehrmals Mitglied der deutschen Nationalmannschaft bei der Internationalen Sechstagefahrt.
thumbnail
Geboren: Kristin Schütz wird in Marienberg geboren. Kristin Schütz ist eine deutsche Politikerin (FDP). Sie war von 2004 bis 2014 Abgeordnete im Sächsischen Landtag.

1975

thumbnail
Geboren: Robert Ide wird in Marienberg geboren. Robert Ide ist ein deutscher Journalist und Autor.

Gefechtskalender

1813

thumbnail
Zur leichten Division Liechtenstein in Deutschland abgestellt, nahmen Abteilungen an den Gefechten bei Marienberg, der Schlacht bei Dresden, dem Überfall auf Freiberg, den Gefechten bei Altenburg und Naumburg, der Völkerschlacht bei Leipzig und dem Gefecht bei Hochheim teil (K.u.k. Galizisches Ulanen-Regiment „Kaiser Joseph II.“ Nr. 6)

Geschichte > Einwohnerentwicklung > bis 1834

1834

thumbnail
– 3684 (443 Häuser)1

1815

thumbnail
– 33871

1776

thumbnail
– 1500 (270 bewohnte Häuser)1

1697

thumbnail
– 2500 (348 bewohnte Häuser)1

Adelserhebungen

1906

thumbnail
Königlich sächsischer Freiherrnstand am 13. Juni 1906 in Dresden für die Brüder Klemens Freiherr von Oer, königlich sächsischer Oberstleutnant z.D., Theobald Freiherr von Oer, königlich sächsischer Oberst z.D. und Maximilian Freiherr von Oer, königlich sächsischer Amtshauptmann in Marienberg, sowie für die weiblichen Mitglieder dieser Linie. Die Eintragung in das königlich sächsische Adelsbuch erfolgte am 13. Oktober (Oer (Adelsgeschlecht))

Bände

1985

thumbnail
Band 41: Zwischen Wolkenstein, Marienberg und Jöhstadt. (Werte der deutschen Heimat)

Geschichte > Einwohnerentwicklung > 1982 bis 1988

1988

thumbnail
– 17.150

1987

thumbnail
– 17.298

1986

thumbnail
– 17.324

1985

thumbnail
– 17.494

1984

thumbnail
– 17.549

Geschichte > Einwohnerentwicklung > 1989 bis 1995

1995

thumbnail
– 15.865

1994

thumbnail
– 16.058

1993

thumbnail
– 16.291

1992

thumbnail
– 16.474

1991

thumbnail
– 16.689

Politik & Weltgeschehen

1996

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Deutschland Marienberg (Sachsen), seit (Lingen (Ems))

Geschichte > Einwohnerentwicklung > 1996 bis 2002

2002

thumbnail
– 14.722

2001

thumbnail
– 14.982

2000

thumbnail
– 15.197

1999

thumbnail
– 15.478

1998

thumbnail
– 15.670

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Projektfortschritt:
thumbnail
Pilotstudie Marienberg (Montanregion Erzgebirge)

1900

Werk:
thumbnail
Bronzestandbild des Stadtgründers Herzog Heinrich der Fromme in Marienberg (Friedrich Offermann)

1900

Werk:
thumbnail
Bronzestandbild des Stadtgründers Herzog Heinrich des Frommen in Marienberg (Friedrich Offermann)

1809

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Bauwerke:
thumbnail
Bergmagazin – erbaut 1806

Partnerstädte

2009

thumbnail
DeutschlandMarienberg, Deutschland, seit (Dorog)

Geschichte > Einwohnerentwicklung > 2003 bis 2009

2013

thumbnail
– 17.505

2012

thumbnail
– 17.716

2009

thumbnail
– 13.367

2007

thumbnail
– 13.766

2006

thumbnail
– 14.005

"Marienberg" in den Nachrichten