Mario Lanza

Mario Lanza, eigentlich Alfred Arnold Cocozza (* 31. Januar 1921 in Philadelphia, Pennsylvania; † 7. Oktober 1959 in Rom, Italien) war ein italoamerikanischer Opernsänger (Tenor) und Schauspieler. Lanza galt dank seiner Hollywood-Filme in den 1950er-Jahren als der bekannteste Opernsänger der Welt.

mehr zu "Mario Lanza" in der Wikipedia: Mario Lanza

Film

1959

thumbnail
Der Sänger von Capri/Alternativ: Serenade einer großen Liebe (For the first time), Regie: Rudolph Maté

1958

thumbnail
Arrivederci Roma (Seven hills of rome), Regie: Roy Rowland

1956

thumbnail
Serenade (Serenade), Regie: Anthony Mann

1952

thumbnail
Mein Herz singt nur für dich (Because you're mine), Regie: Alexander Hall

1951

thumbnail
Photoplay Award: Mississippi-Melodie von George Sidney (Bester Film), Mario Lanza (populärster männlicher Star, Doris Day (populärster weiblicher Star)

1951

thumbnail
Der große Caruso ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1951, der den Lebensweg des Tenors Enrico Caruso beschreibt.

Stab:
Regie: Richard Thorpe
Drehbuch: Sonya Levien, William Ludwig
Produktion: Joe Pasternak /MGM
Musik: Johnny Green
Kamera: Joseph Ruttenberg
Schnitt: Gene Ruggiero

Besetzung: Mario Lanza, Ann Blyth, Dorothy Kirsten, Richard Hageman, Jarmila Novotná, Carl Benton Reid, Shepard Menken, Vincent Renno, Nestro Paiva, Yvette Duguay, Alan Napier, Edit Angold, Ludwig Donath

1950

thumbnail
Der Fischer von Louisiana (The toast of New Orleans), Regie: Norman Taurog

1950

thumbnail
Der Fischer von Louisiana ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1950.

Stab:
Regie: Norman Taurog
Drehbuch: Sy Gomberg George Wells
Produktion: Joe Pasternak
Musik: George E. Stoll (Musikalischer Leiter)
Kamera: William E. Snyder
Schnitt: Gene Ruggiero

Besetzung: Kathryn Grayson, Mario Lanza, David Niven, J. Carrol Naish, James Mitchell, Richard Hageman, Clinton Sundberg, Sig Arno, Rita Moreno

1949

thumbnail
Ein Kuß nach Mitternacht (That midnight kiss), Regie: Norman Taurog

"Mario Lanza" in den Nachrichten