Marisa Paredes

Marisa Paredes (* 3. April 1946 in Madrid; eigentlich María Luisa Paredes Bartolomé) ist eine spanische Schauspielerin. Einem großen Publikum ist sie durch ihre Zusammenarbeit mit dem spanischen Regisseur Pedro Almodóvar bekannt.

mehr zu "Marisa Paredes" in der Wikipedia: Marisa Paredes

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Marisa Paredes wird in Madrid geboren. Marisa Paredes ist eine spanische Schauspielerin. Einem großen Publikum ist sie durch ihre Zusammenarbeit mit dem spanischen Regisseur Pedro Almodóvar bekannt.

thumbnail
Marisa Paredes ist heute 71 Jahre alt. Marisa Paredes ist im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Linhas de Wellington

2012

thumbnail
Film: Lines of Wellington - Sturm über Portugal

2011

thumbnail
Film: Die Haut, in der ich wohne (Originaltitel: La piel que habito) ist ein spanisches Melodram mit Elementen des Thrillers von Regisseur Pedro Almodóvar aus dem Jahr 2011. Almodóvar schrieb auch das Drehbuch, das auf dem Roman Mygale von Thierry Jonquet basiert.

Stab:
Regie: Pedro Almodóvar
Drehbuch: Pedro Almodóvar
Produktion: Agustín Almodóvar, Esther García
Musik: Alberto Iglesias
Kamera: José Luis Alcaine
Schnitt: José Salcedo

Besetzung: Antonio Banderas, Elena Anaya, Marisa Paredes, Roberto Álamo, Jan Cornet, Eduard Fernández, José Luis Gómez

2006

thumbnail
Film: Ein Song zum Verlieben (Originaltitel: Four Last Songs) ist ein britisch-spanisches Filmdrama aus dem Jahr 2006. Regie führte Francesca Joseph, die auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Francesca Joseph
Drehbuch: Francesca Joseph
Produktion: Ruth Caleb Mate Cantero Chris Collins
Musik: Dan Jones
Kamera: Javier G. Salmones
Schnitt: St. John O'Rorke

Besetzung: Stanley Tucci, Rhys Ifans, Hugh Bonneville, Jena Malone, Jessica Hynes, Karl Johnson, Virgile Bramly, Marisa Paredes, Emmanuelle Seigner

2006

thumbnail
Film: Ein Song zum Verlieben (Four Last Songs)

"Marisa Paredes" in den Nachrichten