Mark Boal

mehr zu "Mark Boal" in der Wikipedia: Mark Boal

Geboren & Gestorben

1973

Geboren:
thumbnail
Mark Boal wird in New York City, New York geboren. Mark Boal ist ein US-amerikanischer Journalist, Oscar-prämierter Drehbuchautor und Filmproduzent.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung > British Academy Film Award:
thumbnail
Bester Film und Bestes Originaldrehbuch für Tödliches Kommando – The Hurt Locker

2010

Ehrung:
thumbnail
nominiert in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch für Tödliches Kommando – The Hurt Locker

2010

Ehrung:
thumbnail
Bester Filmproduzent des Jahres für Tödliches Kommando – The Hurt Locker

2009

Ehrung:
thumbnail
Gucci Group Award für das Drehbuch zu Tödliches Kommando – The Hurt Locker

2009

Ehrung:
thumbnail
Tony Cox Award for Screenwriting für Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Writers Guild of America Awards: Bestes Originaldrehbuch: Zero Dark Thirty von Mark Boal; Bestes adaptiertes Drehbuch: Argo von Chris Terrio; Bestes Dokumentarfilmdrehbuch: Searching for Sugar Man von Malik Bendjelloul

2012

thumbnail
Filmografie: Zero Dark Thirty (sinngemäß: 30 Minuten nach Mitternacht) ist ein US-amerikanischer Action-Thriller aus dem Jahr 2012. Der Film zeigt die Suche der Vereinigten Staaten nach Osama bin Laden und seine anschließende Tötung in der Operation Neptune’s Spear. Die Filmregie führte Kathryn Bigelow nach einem Drehbuch von Mark Boal.

Stab:
Regie: Kathryn Bigelow
Drehbuch: Mark Boal
Produktion: Kathryn Bigelow,
Mark Boal, Matthew Budman, Megan Ellison, Jonathan Leven
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Greig Fraser
Schnitt: William Goldenberg, Dylan Tichenor

Besetzung: Jessica Chastain, Jason Clarke, Kyle Chandler, Jennifer Ehle, Harold Perrineau Jr., Jeremy Strong, Scott Adkins, Mark Strong, Édgar Ramírez, Mark Duplass, James Gandolfini, Stephen Dillane, John Schwab, Martin Delaney, Reda Kateb, Tushaar Mehra, Yoav Levi, Homayoun Ershadi, Joel Edgerton, Chris Pratt, Taylor Kinney, Callan Mulvey, Siaosi Fonua, Phil Somerville, Nash Edgerton, Mike Colter, Frank Grillo, Christopher Stanley, Ricky Sekhon

2010

thumbnail
Film: Writers Guild of America Award: Tödliches Kommando -The Hurt Locker von Mark Boal (Bestes Originaldrehbuch), Up in the Air von Jason Reitman und Sheldon Turner (Bestes adaptiertes Drehbuch)

2009

thumbnail
Film: Tödliches Kommando – The Hurt Locker (The Hurt Locker)

2008

thumbnail
Film: Tödliches Kommando -The Hurt Locker ist ein US-amerikanisches Kriegsdrama aus dem Jahr 2008. Regie führte Kathryn Bigelow, das Drehbuch schrieb Mark Boal. Der Film lief am 13. August 2009 in den deutschen Kinos an. 2010 wurde er mit sechs Oscars ausgezeichnet, unter anderem als bester Film und für die beste Regie. Es war der 1. Regie-Oscar in der 82-jährigen Geschichte der Academy Awards, der an eine Frau verliehen wurde.

Stab:
Regie: Kathryn Bigelow
Drehbuch: Mark Boal
Produktion: Kathryn Bigelow,
Mark Boal, Nicolas Chartier, Greg Shapiro
Musik: Marco Beltrami, Buck Sanders
Kamera: Barry Ackroyd
Schnitt: Chris Innis, Bob Murawski

Besetzung: Jeremy Renner, Anthony Mackie, Brian Geraghty, Guy Pearce, Ralph Fiennes, David Morse, Christian Camargo, Evangeline Lilly, Christopher Sayegh, Malcolm Barrett, Michael Desante

"Mark Boal" in den Nachrichten