Mark Webber

Mark Alan Webber (* 27. August 1976 in Queanbeyan, New South Wales) ist ein ehemaliger australischer Automobilrennfahrer.

Webber nahm von 2002 bis 2013 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teil und startete dort von 2007 bis 2013 für Red Bull Racing. Seine beste Gesamtplatzierung erzielte er 2010, 2011 und 2013 jeweils mit dem dritten Rang. Webber wurde 1998 Vizeweltmeister in der FIA-GT-Meisterschaft und 2001 Vizemeister der Formel 3000. Von 2014 bis 2016 trat Webber für Porsche in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) an. Dort gewann er 2015 den Fahrerweltmeistertitel.

mehr zu "Mark Webber" in der Wikipedia: Mark Webber

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Mark Webber wird in Queanbeyan, New South Wales geboren. Mark Alan Webber ist ein australischer Automobilrennfahrer.

thumbnail
Mark Webber ist heute 41 Jahre alt. Mark Webber ist im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Sport

2012

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Monaco (Monte Carlo)

2012

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Großbritannien (Silverstone)

2011

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Brasilien (Interlagos)

2010

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Großbritannien (Silverstone)

2010

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Monaco (Monte Carlo)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
WEC (Platz 9)

2013

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
Formel 1 (Platz 3)

2012

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
Formel 1 (Platz 6)

2011

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
Formel 1 (Platz 3)

2010

Statistik > Karrierestation:
thumbnail
Formel 1 (Platz 3)

Tagesgeschehen

thumbnail
Silverstone/Vereinigtes Königreich: Der australische Formel1-Rennfahrer Mark Webber gewinnt den Großen Preis von Großbritannien.
thumbnail
São Paulo/Brasilien: Beim 19. Rennen der diesjährigen Formel 1-Saison auf dem Autódromo José Carlos Pace gewinnt der Australier Mark Webber im Red Bull vor seinem Teamkollegen Sebastian Vettel und Jenson Button im McLaren. Dieses Rennen beendet die Saison, Sebastian Vettel gewann vorzeitig die Fahrer- und Red Bull die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft.
thumbnail
Yeongam/Südkorea: Beim 16. Rennen der diesjährigen Formel 1-Saison auf dem Korean International Circuit siegt der Deutsche Sebastian Vettel im Red Bull vor Lewis Hamilton im McLaren und dem Teamkollegen Mark Webber. Durch diese Konstellation kann sich Red Bull nach dem Fahrer-Weltmeistertitel von Sebastian Vettel auch den Konstrukteurs-Weltmeistertitel vorzeitig sichern.
thumbnail
Singapur: Beim 14. Rennen der diesjährigen Formel 1-Saison auf dem Marina Bay Street Circuit siegt der Deutsche Sebastian Vettel im Red Bull vor Jenson Button im McLaren und dem Teamkollegen Mark Webber.

"Mark Webber" in den Nachrichten