Syrisch-Maronitische Kirche

Die Syrisch-Maronitische Kirche von Antiochien (aramäischܥܕܬܐ ܣܘܪܝܝܬܐ ܡܪܘܢܝܬܐ ܕܐܢܛܝܘܟܝܐ ʿīṯo suryaiṯo māronaiṯo d'anṭiokia), kurz Maroniten (ܡܪܘܢܝܶܐMoronoye, arabisch موارنة, DMGMawārina, auch Maronitisch-katholische Kirche), ist eine mit Rom unierte, christliche Kirche, die den römischen Papst als Oberhaupt anerkennt. Die Maroniten sind eine der größten und ältesten Religionsgemeinschaften im Libanon; ihre Kirchensprache ist das Westsyrische. Die Gründung und den Namen ihrer Kirche führen die Maroniten auf den heiligen Maron, einen syrisch-aramäischen Mönch, zurück. Sie sehen sich durch den Bischofssitz von Antiochien in apostolischer Sukzession.

mehr zu "Syrisch-Maronitische Kirche" in der Wikipedia: Syrisch-Maronitische Kirche

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Raymond Eid stirbt. Raymond Eid war maronitischerErzbischof von Damaskus.
thumbnail
Geboren: Raymond Eid wird in Mazraat-el-Dahre geboren. Raymond Eid war maronitischerErzbischof von Damaskus.

"Syrisch-Maronitische Kirche" in den Nachrichten