Marquess of Milford Haven

Marquess of Milford Haven ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom.

Familiensitz des Marquess war zunächst Lynden Manor in Holyport, Berkshire, später dann Moyns Park in Birdbrook, Essex.

mehr zu "Marquess of Milford Haven" in der Wikipedia: Marquess of Milford Haven

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Louis Mountbatten, 1. Marquess of Milford Haven stirbt in London. Louis Mountbatten, 1. Marquess of Milford Haven, GCB, GCMG, GCVO, PC, geboren als Prinz Ludwig Alexander von Battenberg, war ein britischer Admiral hessischer Herkunft, der von 1912 bis 1914 als Erster Seelord fungierte. Einer seiner Enkel ist Prinz Philip, Gemahl von Königin Elisabeth II.
thumbnail
Geboren: Louis Mountbatten, 1. Marquess of Milford Haven wird in Graz geboren. Louis Mountbatten, 1. Marquess of Milford Haven, GCB, GCMG, GCVO, PC, geboren als Prinz Ludwig Alexander von Battenberg, war ein britischer Admiral hessischer Herkunft, der von 1912 bis 1914 als Erster Seelord fungierte. Einer seiner Enkel ist Prinz Philip, Gemahl von Königin Elisabeth II.

Situation in anderen Ländern > Britische Inseln

1917

thumbnail
der Marquess of Milford Haven in der Peerage of the United Kingdom (15 Titel bis heute) (Markgraf)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1924

Werk:
thumbnail
Neuzeitlicher Religionsunterricht. Handreichung evangelischer Jugenderziehung. Mannheim u.a. (Otto Eberhard)

Kunst & Kultur

1964

Theater:
thumbnail
Die skandalöse Affaire von Mr. Kettle und Mrs. Spoon (Volksbühne Berlin – Theater im III. Stock) (Harry Hindemith)

"Marquess of Milford Haven" in den Nachrichten