Marrakesch

Marrakesch oder Marrakech (aus dem mazirischenⵎⵕⵕⴰⴽⵛMeṛṛakec, „Land Gottes“; arabisch مراكش, DMGMurrākuš, auch Marrākuš; im lokalen Dialekt: Mərrākəš – Betonung jeweils auf der zweiten Silbe), bekannt als „Rote Stadt“, „Ockerstadt“ oder „Perle des Südens“, ist eine Stadt im Südwesten Marokkos mit 928.850 Einwohnern (Stand: 2014) und Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur.

mehr zu "Marrakesch" in der Wikipedia: Marrakesch

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans Werner Geerdts stirbt in Marrakesch. Hans Werner Geerdts war ein deutscher Maler und Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Abraham Serfaty stirbt in Marrakesch, Marokko. Abraham Serfaty war ein marokkanischer Dissident, Regimekritiker und politischer Aktivist in der Zeit der Bleiernen Jahre.
thumbnail
Gestorben: Jean Lefebvre stirbt in Marrakesch, Marokko. Jean Lefebvre war ein französischer Schauspieler.
thumbnail
Gestorben: Heinz J. Rosenberger stirbt in Marrakesch, Marokko. Heinz (Heinrich) J. Rosenberger war ein österreichischer Unternehmer. Er gründete 1972 die nach ihm benannte Restaurantkette welche von ihm bis zu seinem Tod im Jahr 1999 auf 19 Restaurants (davon 18 Autobahnraststätten) und ein Hotel mit insgesamt rund 1.000 Mitarbeitern ausgebaut wurde.

Asien & Afrika

1062

thumbnail
Yusuf ibn Taschfin gründet Marrakesch.

Nordafrika

1147

thumbnail
April: Die Almohaden erobern Marrakesch von den Almoraviden.

Waffenerwerb

1928

thumbnail
Nordafrika (Marrakesch, Fès, Algier, Tunis, Kairo), Türkei (Konstantinopel), Griechenland (Athen), Italien (Neapel, Rom, Florenz, Venedig) als auch Zwischenstopps auf der Heimreise in Paris und London (George Cameron Stone)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1973

Werke:
thumbnail
El derecho y el revés (Gabriel Celaya)

Söhne und Töchter der Stadt

2001

thumbnail
Mounir al-Motassadeq, Mittäter der Terroranschläge am 11. September

2001

thumbnail
Abdelghani Mzoudi, freigesprochener Verdächtiger der Terroranschläge am 11. September

Kunst & Kultur

2003

Städtepartnerschaften > Internationale Kooperationen:
thumbnail
Frankreich Tours, Frankreich, seit

2002

Städtepartnerschaften > Internationale Kooperationen:
thumbnail
Italien Provinz Lucca, Italien, seit

2002

Städtepartnerschaften > Internationale Kooperationen:
thumbnail
Frankreich Midi-Pyrénées, Frankreich, seit

1999

Aktionen, Installationen, Inszenierungen, Design:
thumbnail
– Stimmen Gottes, ein Ereignis mit spirituellen Sängern, Musikern und Tänzern aus zwölf Kulturen, Marrakesch in Marokko (André Heller)

Politik & Weltgeschehen

2004

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Marokko? Marrakesch, Marokko, seit (Marseille)

Städtepartnerschaften

2004

thumbnail
Frankreich Marseille, Frankreich, seit

1982

thumbnail
MarokkoMarrakesch, Marokko seit (Sousse)

1982

thumbnail
Tunesien Sousse, Tunesien, seit

Historie

2006

thumbnail
ist das erste Cafe Extrablatt in Marrakesch eröffnet worden. (Cafe extrablatt)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrungen:
thumbnail
Preis für sein Lebenswerk beim Internationalen Filmfestivals Marrakesch (Emir Kusturica)

Tagesgeschehen

thumbnail
Marrakesch/Marokko: Bei einem Terroranschlag auf ein bei Touristen beliebtes Café auf dem Marktplatz Djemaa el Fna kommen mindestens 16 Menschen ums Leben.

Qualifikation > Qualifikationskriterien

2012

thumbnail
afrikanische und ozeanische Qualifikation in Marokko? Marrakesch, 16. bis 18. März (Olympische Sommerspiele 2012/Ringen)

"Marrakesch" in den Nachrichten