Martin Luther King, Jr. National Memorial

Das Martin Luther King, Jr. National Memorial (Martin-Luther-King-Nationaldenkmal) ist ein National Memorial nahe der National Mall in Washington, D.C. Es verkörpert das ehrende Gedenken an den 1968 ermordeten US-amerikanischen Baptistenpastor, Bürgerrechtler und Friedensnobelpreisträger Martin Luther King, die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner sowie deren inhaltliche Anliegen. Martin Luther King ist der erste Afroamerikaner und der vierte Nicht-Präsident, dem ein National Memorial an der Mall errichtet wurde.

Das Denkmal wurde von dem chinesischen Bildhauer Lei Yixin im Auftrag einer gemeinnützigen Organisation entworfen und erstellt und am 28. August 2011 den Vereinigten Staaten übergeben, es wird durch den National Park Service betreut. Die offizielle Einweihung erfolgte am 16. Oktober 2011.

mehr zu "Martin Luther King, Jr. National Memorial" in der Wikipedia: Martin Luther King, Jr. National Memorial

Tagesgeschehen

thumbnail
Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Offizielle Eröffnung des Martin Luther King, Jr. National Memorial durch Präsident Barack Obama und Vizepräsident Joe Biden.

"Martin Luther King, Jr. National Memorial" in den Nachrichten