Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Martin Luther King stirbt in Memphis, Tennessee. Martin Luther King jr. war ein US-amerikanischer Baptistenpastor und Bürgerrechtler. Er zählt in der weltweiten Öffentlichkeit zu den bedeutendsten Vertretern des Kampfes gegen soziale Unterdrückung und Rassismus. In den Vereinigten Staaten war er zwischen Mitte der 1950er und Mitte der 1960er Jahre der bekannteste Sprecher der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung (Civil Rights Movement). In dieser Bewegung propagierte er den zivilen Ungehorsam als Mittel gegen die politische Praxis der „Racial Segregation“ (Rassentrennung) in den Südstaaten der USA, und nahm selbst an entsprechenden Aktionen teil. Wesentlich durch Kings Einsatz und Wirkkraft ist das Civil Rights Movement zu einer Massenbewegung geworden, die schließlich bewirkt hat, dass die Rassentrennung gesetzlich aufgehoben und das uneingeschränkte Wahlrecht für die schwarze Bevölkerung der US-Südstaaten eingeführt wurde. Wegen seines Engagements für soziale Gerechtigkeit erhielt King 1964 den Friedensnobelpreis.
thumbnail
Geboren: Martin Luther King wird in Atlanta, Georgia geboren. Martin Luther King jr. war ein US-amerikanischer Baptistenpastor und Bürgerrechtler. Er zählt in der weltweiten Öffentlichkeit zu den bedeutendsten Vertretern des Kampfes gegen soziale Unterdrückung und Rassismus. In den Vereinigten Staaten war er zwischen Mitte der 1950er und Mitte der 1960er Jahre der bekannteste Sprecher der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung (Civil Rights Movement). In dieser Bewegung propagierte er den zivilen Ungehorsam als Mittel gegen die politische Praxis der „Racial Segregation“ (Rassentrennung) in den Südstaaten der USA, und nahm selbst an entsprechenden Aktionen teil. Wesentlich durch Kings Einsatz und Wirkkraft ist das Civil Rights Movement zu einer Massenbewegung geworden, die schließlich bewirkt hat, dass die Rassentrennung gesetzlich aufgehoben und das uneingeschränkte Wahlrecht für die schwarze Bevölkerung der US-Südstaaten eingeführt wurde. Wegen seines Engagements für soziale Gerechtigkeit erhielt King 1964 den Friedensnobelpreis.

thumbnail
Martin Luther King starb im Alter von 39 Jahren. Martin Luther King wäre heute 88 Jahre alt. Martin Luther King war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Beim Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit hält Martin Luther King seine berühmte Rede I Have a Dream.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1964

Nobelpreise:
thumbnail
Friedensnobelpreis: Martin Luther King

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1986

Nachleben > Gedenktage:
thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: dritter Montag im Januar (Martin Luther King Day), seit

1969

Werk:
thumbnail
Wohin führt unser Weg. Chaos oder Gemeinschaft. Fischer, Frankfurt/M.

1967

Werk:
thumbnail
The Trumpet of Conscience. Deutsche Übersetzung: Aufruf zum zivilen Ungehorsam. Econ, 1. Aufl. 1969 (1993, ISBN 3-612-26036-7)

1955

Werk:
thumbnail
A comparison of the conceptions of God in the thinking of Paul Tillich and Henry Nelson Wieman. Dissertation

Tagesgeschehen

thumbnail
Vereinigte Staaten: Der Martin Luther King Day, ein nationaler Feiertag zu Ehren Martin Luther Kings, wird zum ersten Mal von allen Regierungen der 50 US-Bundesstaaten offiziell zelebriert.

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

Jahreswidmungen:
thumbnail
50. Jahrestag der Rede Ich habe einen Traum des US-amerikanischen BürgerrechtlersMartin Luther King

"Martin Luther King" in den Nachrichten