Martin Walser

Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist ein deutscher Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen.

mehr zu "Martin Walser" in der Wikipedia: Martin Walser

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Martin Walser wird in Wasserburg am Bodensee geboren. Martin Johannes Walser ist ein deutscher Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen.

thumbnail
Martin Walser ist heute 91 Jahre alt. Martin Walser ist im Sternzeichen Widder geboren.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Der Schriftsteller Martin Walser erhält in Darmstadt den Georg-Büchner-Preis (20.000 DM).
Kultur:
thumbnail
In Düsseldorf wird Walter Jens mit dem mit 25.000 DM dotierten Heinrich-Heine-Preis ausgezeichnet, Martin Walser erhält die Heine-Medaille.

1978

Kultur:
thumbnail
Martin Walser veröffentlicht seine Novelle Ein fliehendes Pferd.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

Werk > Originalausgabe:
thumbnail
Der Lebensroman des Andreas Beck. Edition Isele, Eggingen

2006

Werk > Originalausgabe:
thumbnail
Angstblüte. Roman. Rowohlt, Reinbek

2004

Werk > Originalausgabe:
thumbnail
Die Verwaltung des Nichts. Aufsätze. Rowohlt, Reinbek

2004

Werk > Originalausgabe:
thumbnail
Der Augenblick der Liebe. Roman. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg

2004

Werk > Originalausgabe:
thumbnail
Die Verwaltung des Nichts. Aufsätze, Rowohlt, Reinbek

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Universität Thessalien

2009

Ehrung:
thumbnail
Weishanhu-Preis vom The People’s Literature Publishing House China

2009

Ehrung:
thumbnail
Weishanhu-Preis vom The People's Literature Publishing House China

2008

Ehrung:
thumbnail
Corine-Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten, für sein Lebenswerk

2008

Ehrung:
thumbnail
Corine-Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Film: Ein fliehendes Pferd ist ein deutscher Kinofilm aus dem Jahr 2007. Er basiert auf Martin Walsers 1978 veröffentlichter gleichnamiger Novelle über ein Paar mittleren Alters, dessen in Routine erstarrte Lebensweise durch die Urlaubsbegegnung mit einem aufdringlichen alten Bekannten und dessen junger Partnerin in Frage gestellt wird. Das Drehbuch entstand unter Walsers Aufsicht und Mitarbeit, orientiert sich frei an den Motiven der literarischen Vorlage und betont sowohl ihre komödiantischen als auch ihre erotischen Elemente. Der unter der Regie von Rainer Kaufmann hauptsächlich am Bodensee gedrehte Film kam im September 2007 mit moderatem Erfolg in die Kinos.

Stab:
Regie: Rainer Kaufmann
Drehbuch: Kathrin RichterRalf Hertwig
Produktion: Rikolt von Gagern
Musik: Annette Focks
Kamera: Klaus Eichhammer
Schnitt: Christel Suckow

Besetzung: Ulrich Noethen, Katja Riemann, Ulrich Tukur, Petra Schmidt-Schaller, Therese Hämer,

1972

thumbnail
Film: Das Unheil ist ein gesellschaftskritisches Filmdrama von Regisseur Peter Fleischmann aus dem Jahr 1970/71. Die Deutschland-Premiere war am 23. März 1972 in einem Münchener Kino. Der Film ist eine deutsch-französische Gemeinschaftsproduktion von Hallelujah-Film GmbH, München, Artemis Filmgesellschaft mbH, Berlin und Productions Artistes Associés, Paris.

Stab:
Regie: Peter Fleischmann
Drehbuch: Peter FleischmannMartin Walser
Produktion: Peter FleischmannJosef Fijalkowski
Musik: Xhol Caravan
Kamera: Dib Lufti
Schnitt: Odile Faillot

Besetzung: Vitus Zeplichal, Reinhard Kolldehoff, Helga Riedel-Hassenstein, Silke Kulik, Werner Hess, Ingmar Zeisberg, Frederique Jeantet, Christoph Geraths, Ulrich Greiwe, Erich Filipek, Bernhard Kimmel

"Martin Walser" in den Nachrichten