Masumura Yasuzō

Masumura Yasuzō (jap.増村 保造; * 25. August 1924 in Kōfu, Präfektur Yamanashi; † 23. November 1986) war ein japanischer Filmregisseur.

mehr zu "Masumura Yasuzō" in der Wikipedia: Masumura Yasuzō

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Masumura Yasuzō stirbt. Masumura Yasuzō war ein japanischer Filmregisseur.
Geboren:
thumbnail
Masumura Yasuzō wird in Kōfu, Präfektur Yamanashi geboren. Masumura Yasuzō war ein japanischer Filmregisseur.

thumbnail
Masumura Yasuzō starb im Alter von 62 Jahren. Masumura Yasuzō wäre heute 93 Jahre alt. Masumura Yasuzō war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1982

thumbnail
Film: Konoko no Nanatsu no Oiwai ni

1980

thumbnail
Film: Ein Garten Eden (Eden no sono), auch (Giardino dell’Eden)

1969

thumbnail
Film: Die blinde Bestie, auch Blind Beast (jap. 盲獣, Mōjū) ist ein japanischer Erotik-Thriller mit Elementen des Dramas und des Horrorfilms von Yasuzō Masumura aus dem Jahr 1969, einem der namhaften Skandalregisseure des klassischen japanischen Kinos der 1960er Jahre. Der Film basiert auf einer 1931 veröffentlichten Kurzgeschichte von Hirai Tarō, besser bekannt unter dem Pseudonym Edogawa Rampo und handelt von einem Model, das entführt und einsperrt wird, schrittweise ihren Freiheitsdrang zugunsten sadomasochistischer Spiele aufgibt und letztlich so den Tod findet.

Stab:
Regie: Masumura Yasuzō
Drehbuch: Yoshio Shirasaka
Produktion: Kazumasa Nakano
Musik: Hikaru Hayashi
Kamera: Setsuo Kobayashi
Schnitt: Tatsuji Nakashizu

Besetzung: Eiji Funakoshi, Mako Midori, Noriko Sengoku

1968

thumbnail
Film: Sex Check: Daini no Sei

1966


"Masumura Yasuzō" in den Nachrichten