Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch : [matemaˈtiːk], [matemaˈtik]; österreichisches Hochdeutsch: [mateˈmaːtik];altgriechischμαθηματική τέχνηmathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand. Für Mathematik gibt es keine allgemein anerkannte Definition; heute wird sie üblicherweise als eine Wissenschaft beschrieben, die durch logische Definitionen selbstgeschaffene abstrakte Strukturen mittels der Logik auf ihre Eigenschaften und Muster untersucht.

mehr zu "Mathematik" in der Wikipedia: Mathematik

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1736

Literatur:
thumbnail
Der russische Dichter, Naturwissenschaftler und Reformer der russischen Sprache Michail Wassiljewitsch Lomonossow setzt sein Studium in Deutschland an der Universität Marburg (insbesondere bei dem Philosophen Christian Wolff) in den Fächern Philosophie, Mathematik, Chemie und Physik fort.

Geschichte

1971

thumbnail
Fakultät für Mathematik, Physik und Naturwissenschaften in (Brescia) (Katholische Universität vom Heiligen Herzen)

W

1752

thumbnail
Walcherstraße, 1897 benannt nach dem Jesuiten, Mathematiker und Physiker Joseph Walcher (1719–1803), Professor der hebräischen Sprache in Graz (1750–1751), Professor der Ethik in Wien , Professor der Logik und Metaphysik (1753) und der experimentellen Physik (1754) in Linz, Professor der Mathematik am Theresianum in Wien und an der Universität Wien (1755–1773). Nach Auflösung des Jesuitenordens war er 1773–1783 Navigationsdirektor an der Donau, wo er sich besondere Verdienste um die Sprengung des Donaufelsens bei Grein erwarb. (Für eine spätere Sprengung in diesem Bereich siehe die Haussteinstraße.) Walcher war dann 1784–1797 Assessor der obersten Gebäudedirektion, 1797–1802 Professor der Mechanik und Hydraulik am Theresianum und 1802 Direktor der mathematischen und physikalischen Wissenschaften an der Universität Wien. Die ursprünglich nur zwei Häuserblöcke lange Straße (Radingerstraße bis Mexikoplatz, Ecke Engerthstraße) wurde 2003 auf dem früheren Nordbahnhofareal um vier Häuserblöcke nach Südwesten bis zur Einmündung der Lassallestraße in den Praterstern verlängert. (Liste der Straßennamen von Wien/Leopoldstadt)

Wissenschaft & Technik

1985

Berühmte Absolventen > Wissenschaftler:
thumbnail
Wubbo Ockels (1946–2014), erster Niederländer im Weltall als ESA-Astronaut des Spacelab , Student der Physik und Mathematik, Absolvent 1973 (Reichsuniversität Groningen)

628 n. Chr.

thumbnail
Der indischeMathematikerBrahmagupta stellt sein Hauptwerk, Brahmasphutasiddhanta, vor, das unter anderem die Null als vollwertige Zahl behandelt und die Rechnung mit negativen Zahlen kennt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2003

thumbnail
Forschung > Leibniz-Preisträger: Rupert Klein, Mathematik (Freie Universität Berlin)

2000

thumbnail
Preisträger: Peter Markowich – Institut für Mathematik, Universität Wien (Wittgenstein-Preis)

1990

thumbnail
Ehrung: wurde von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) zum Gedächtnis an Georg Cantor (1845–1918), ihrem ersten Vorsitzenden, die Georg-Cantor-Medaille gestiftet. Sie ehrt Cantor damit posthum. Die Medaille wird höchstens jedes zweite Jahr für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der Mathematik verliehen.

1983

thumbnail
Ehrung: Auszeichnung der Stiftung Buchkunst für die Gestaltung der Mathematikbuch-Reihe des Klett-Verlags als Das schönste Buch des Jahres (Karlheinz Groß)

Kunst & Kultur

2004

Sonderausstellungen > Ältere Sonderausstellungen:
thumbnail
Mathematik zum Anfassen (Technoseum)

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

2008

Jahreswidmungen:
thumbnail
Jahr der Mathematik in Deutschland (Initiative vom BMBF)

Tagesgeschehen

thumbnail
Hyderabad/Indien: Elon Lindenstrauss (Israel), Ngô Bao Châu (Vietnam), Stanislav Smirnov (Russland) und Cédric Villani (Frankreich) werden für ihre Arbeiten in der Mathematik mit der Fields-Medaille ausgezeichnet.
thumbnail
Berlin/Deutschland. Bei der zweiten PISA-Studie mit dem Schwerpunkt Mathematik hat Deutschland erneut schlecht abgeschnitten.

"Mathematik" in den Nachrichten