Matsuyama

Matsuyama (jap.松山市, -shi, dt. „Kiefernberg“) ist das Verwaltungszentrum der Präfektur Ehime. Die größte Stadt auf der Insel Shikoku liegt im Westen der Takanawa-Halbinsel. Sie besitzt seit 1923 eine Universität.

mehr zu "Matsuyama" in der Wikipedia: Matsuyama

Politik & Weltgeschehen

1988

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
JapanMatsuyama in Japan seit (Freiburg im Breisgau)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hideyuki Ashihara stirbt in Matsuyama. Hideyuki Ashihara war ein japanischer Karateka.
thumbnail
Geboren: Kanako Murata wird in Matsuyama geboren. Kanako Murata ist eine japanische Ringerin. Sie wurde 2011 und 2012 Junioren-Weltmeisterin und 2012 Asienmeisterin, jeweils in der Gewichtsklasse bis 55?kg Körpergewicht
thumbnail
Geboren: Ryō Aono wird in Matsuyama, Präfektur Ehime geboren. Ryō Aono ist ein japanischer Snowboarder, der seine Rennen überwiegend in der Disziplin Halfpipe bestreitet.
thumbnail
Geboren: Makoto Tamada wird in Matsuyama, Präfektur Ehime, Japan geboren. Makoto Tamada ist ein japanischer Motorradrennfahrer.
thumbnail
Geboren: Reiko Tosa wird in Matsuyama geboren. Reiko Tosa ist eine japanische Langstreckenläuferin, die sich auf den Marathon spezialisiert hat.

Städtepartnerschaften

1988

thumbnail
Deutschland Freiburg im Breisgau, seit

"Matsuyama" in den Nachrichten